Microsoft testet Prototypen für Autos mit Cortana-Integration

Microsoft will seinen Sprachassistenten Cortana auch in Automobilen nutzbar machen. Das Unternehmen hat nach Angaben eines asiatischen Managers bereits einen Prototypen entwickelt, bei dem Cortana in einem "Connected Car" als Sprachassistent im Einsatz ist - zusammen mit Windows 10.
Wie die Taipei Times berichtet, erklärte Samuel Shen, Chief Operation Officer der Microsoft Asia-Pacific Research and Development Group, dass man einen Prototypen eines mit dem Internet verbundenen Fahrzeugs entwickelt habe, bei dem Cortana mit an Bord ist. Das auf Windows 10 basierende System nutzt vor allem die Spracherkennungstechnologien von Cortana, um so dem Fahrer Hilfestellung zu leisten.

Der Cortana-Prototyp der asiatischen Forschungsabteilung von Microsoft hat aber auch eine Anzeige in die Windschutzscheibe integriert bekommen, auf der die Anweisungen des Navigationssystems unter Nutzung von Cortana angezeigt werden können. Unter anderem sind dort Informationen zu interessanten Orten in der Umgebung des Fahrzeugs zu sehen, wie etwa Restaurantempfehlungen.

Man habe zwar noch keine derartigen Produkte in kommerzieller Form auf den Markt gebracht, auch weil dafür aktuell noch sehr hohe Kosten anfallen, die den Ansatz wohl unattraktiv für den Massenmarkt machen, doch sucht Microsoft laut Shen nach Partnern, um künftige Einsatzmöglichkeiten auszuloten. Auch einen eventuellen Zeitplan für die Umsetzung der Verwendung von Cortana in Fahrzeugen konnte Shen noch nicht nennen.

Microsoft hatte im April 2014 ein Konzept namens Windows in the Car demonstriert, bei dem die Funktionalität eines Windows Phones direkt auf das im Fahrzeug verbaute Display erweitert wurde. Damit will das Unternehmen auf Angebote wie Android Auto und Apple CarPlay reagieren. Die Ankündigung konkreter Pläne der Redmonder steht in diesem Zusammenhang aber bisher noch aus. Cortana Button, Satechi BT Cortana Button, Satechi Cortana Button, Satechi BT Cortana Button, Satechi Satechi
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Creative Sound Blaster Free tragbarer Bluetooth-Lautsprecher
Creative Sound Blaster Free tragbarer Bluetooth-Lautsprecher
Original Amazon-Preis
69,18
Im Preisvergleich ab
61,05
Blitzangebot-Preis
47,89
Ersparnis zu Amazon 31% oder 21,29

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden