Neuer Name, neues Glück? Google Glass heißt jetzt Project Aura

Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Glass, Videobrille Bildquelle: Google
Die "Cyberbrille" des Suchmaschinenriesen hatte eine kurze, aber durchaus ereignisreiche Karriere: Google Glass war eine Zeit lang das Trendthema schlechthin, schon prophezeiten einige, dass bald alle Leute mit den Augmented Reality-Brillen herumlaufen werden, andere wiederum hatten Angst vor omnipräsenter Überwachung. Doch Glass verschwand genauso plötzlich wie es aufgetaucht ist.

Zurück zum Zeichentisch

Das lag an diversen strategischen, aber auch technischen Fehlern seitens Google, dort stampfte man das Projekt Glass ein und schickte es zurück an den Zeichentisch. Seither gibt es zwar so manches Gerücht zur Neuauflage, aber nur wenig bestätigte Informationen. Es dürfte aber dennoch klar sein, dass das Glass weiterentwickelt wird bzw. neu gestartet wird.

Dazu gehört auch, dass man sich vom "vorbelasteten" Namen Glass verabschieden wird. Denn auch dieser Begriff war Ziel so mancher wenig freundlich gemeinter Wortspiele, allen voran die alles andere als charmante Bezeichnung der Träger als "Glassholes".


Project Aura

Business Insider will nun den neuen Namen in Erfahrung gebracht haben, jedenfalls den vorläufigen, den die zweite Augmented Reality-Brille von Google bis zu ihrer Vorstellung trägt: Project Aura. Dieser Begriff sollte nicht mit Project Ara verwechselt werden, letzteres ist der Codename für das modulare Smartphone des kalifornischen Unternehmens.

Project Aura wird laut den Informationen von Business Insider auch weiterhin bei Google bleiben und nicht (als eigenständiges Unternehmen) zur neuen Konzernmutter Alphabet Inc. wechseln. Die Projektverantwortung hat wohl weiterhin Nest-CEO Tony Fadell, wobei der Thermostathersteller selbst von Google "weggeht", weshalb nicht klar ist, ob und welche Rolle Fadell einnehmen wird.

Siehe auch: Neue Google Glasses werden schon an Firmen-Partner ausgeliefert Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Glass, Videobrille Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Glass, Videobrille Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden