Apple iOS 9 startet: Installationsprobleme & neue Microsoft-Apps

iOS, Wwdc, iOS 9, WWDC 2015 Bildquelle: Apple
Apple hat heute wie erwartet damit begonnen, das neue iOS 9 an die Nutzer seiner iPhones und iPads zu verteilen. Mit der neuen Version des mobilen Betriebssystems kommen diverse Neuerungen hinzu, darunter Multitasking mit mehreren nebeneinander geöffneten Apps auf Tablets. Allerdings zeichnen sich auch schon die ersten Probleme ab.
Apple führt mit iOS9 unter anderem eine verbesserte Version seines Sprachassistenten Siri ein, verpasst dem iPad die Möglichkeit mehrere Apps nebeneinander parallel im "Splitscreen-Modus" anzuzeigen, übernimmt die von anderen Betriebssystemen und Geräten bekannte Möglichkeit zur Aufnahme animierter Fotos, integriert Daten zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Maps und führt eine neue News-App ein.

iOS 9iOS 9iOS 9iOS 9
iOS 9iOS 9iOS 9iOS 9
iOS 9iOS 9iOS 9iOS 9

Neue Features für Microsoft Office-Apps & neue OneNote-Version

Für all jene Anwender, die sich noch nicht mit den seit einiger Zeit verfügbaren öffentlichen Beta-Versionen einen Eindruck der Neuerungen verschafft haben, bringt der heutige Release von iOS 9 also eine Reihe begrüßenswerter Neuerungen. Microsoft bietet passend zur neuen iOS-Version nun auch aktualisierte Versionen seiner Office-Apps für das iPad an, bei der das neue Multitasking per Splitscreen unterstützt wird.
iOS 9Microsoft-Apps im Splitscreen-Multitasking iOS 9OneNote unterstützt den Apple Pencil
Außerdem bekommt OneNote eine Aktualisierung, die nun umfangreichen Support für den neuen Apple Pencil und das iPad Pro mitbringt und natürlich auch das Splitscreen-Multitasking bietet. In Spotlight kann man nun auch OneNote-Notizen durchsuchen. Hinzu kommt, dass man OneNote per "Slide Over" über eine andere App gelegt öffnen kann, um so jederzeit Inhalte als Notizen zu speichern.

Anfängliche Download- und Installationsprobleme

Ganz reibungslos startete die Veröffentlichung der finalen Version von iOS 9 allerdings nicht. So melden diverse Nutzer des mobilen Betriebssystems von Apple, dass sie beim Versuch der Installation Fehler angezeigt bekommen. Einerseits scheiterte bei manchen Usern der Download des ein Gigabyte großen Updates über WLAN von vornherein, während bei anderen die Installation des Software-Updates mit einer nichtssagenden Fehlermeldung abgebrochen wird.

Bisher ist vollkommen unklar, was die Probleme bei der Installation beziehungsweise dem Download von iOS 9 verursacht. Inzwischen scheint das Problem allerdings behoben zu sein, denn bei den meisten Versuchen lässt sich das neue Betriebssystem nun ohne weiteres installieren. Wer dennoch Probleme hat, kann laut anderen Berichten das jeweilige Gerät neu starten und es erneut versuchen. Alternativ soll die Installation über iTunes mit Anschluss des Geräts an einen PC oder Mac generell reibungslos verlaufen. iOS, Wwdc, iOS 9, WWDC 2015 iOS, Wwdc, iOS 9, WWDC 2015 Apple
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren102
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
835,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 85,01
Nur bei Amazon erhältlich

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden