Windows 10 Build 10537: Release Notes mit Details zu Änderungen

Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 10537, Build 10537
Gestern ist Build 10537 von Windows 10 an die Öffentlichkeit gelangt, der russische Leaker Wzor hat diese Vorabversion veröffentlicht. Und er liefert auch die Release Notes dazu, diese bieten einen detaillierten Blick auf die Features, aber auch Probleme des Threshold 2-Builds, der einen "Zwischenstopp" für das erste große (Herbst-)Update für das neue Microsoft-Betriebssystem darstellt.
Windows 10 wurde bekanntlich unter dem Codenamen Threshold entwickelt, Threshold 2 (TH2) ist nun die erste große Aktualisierung, diese soll etliche kosmetische, aber auch funktionelle Neuerungen nachreichen, zuletzt war inoffiziell von einer Fertigstellung und Hersteller-Freigabe Ende Oktober die Rede.

Der bekannte Leaker Wzor hat gestern Windows 10 Build 10537 auf die Öffentlichkeit losgelassen und die auf seinem Blog mitgelieferten Release Notes verraten, dass es in dieser Version mehr gibt als nur Feinschliff der Benutzeroberfläche (wie bei den jüngsten offiziellen Microsoft-Builds).

Windows 10 Build 10537Windows 10 Build 10537Windows 10 Build 10537Windows 10 Build 10537
Windows 10 Build 10537Windows 10 Build 10537Windows 10 Build 10537Windows 10 Build 10537

Wie üblich werden in Ausgabe 10537 zahlreiche Bugs gefixt, aber auch neue eingeführt - man sollte nicht vergessen, dass das eben keine offizielle Veröffentlichung ist, sondern ein Leak, Installation und Nutzung sind also auf eigene Gefahr.

Microsoft Edge

Microsoft zählt in den Release Notes vor allem Neuerungen beim Microsoft Edge-Browser auf: So müssen DLL-Dateien, die von Edge geladen werden, entweder Microsoft- oder WHQL-signiert sein. DLLs, die nicht oder von Drittanbietern signiert sind, können hingegen nicht geladen werden. Entwickler können das über einen Registry-Eintrag allerdings temporär aushebeln.

Unter "Breaking Changes" wird außerdem angegeben, dass EdgeHTML nicht länger über den Internet Explorer 11 geladen werden kann, bisher war das für Testzwecke über einen Registry-Tweak möglich. Mit der Veröffentlichung von Edge sei das laut Microsoft aber nicht mehr nötig, der entsprechende Registry Key wurde deshalb entfernt.

Windows 10 Build 10537Windows 10 Build 10537Windows 10 Build 10537Windows 10 Build 10537

In den Release Notes werden außerdem allgemeine Starmenü-Optimierungen sowie neue Farb-Optionen erwähnt. Übrigens geht es bei Wzor derzeit "rund", er hat mittlerweile auch die Release Notes zu Build 10540 veröffentlicht, dazu aber später mehr.

Windows 10 FAQ
Alle Fragen umfassend beantwortet
Windows 10 Umstieg
Diese kostenlosen Tools brauchst du
Windows 10 Download
Download der deutschen ISO-Dateien
Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 10537, Build 10537 Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Windows 10 Build 10537, Build 10537
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
14,95
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 4,99

Tipp einsenden