Huawei Angler: Neues "Nexus 6" mit Snapdragon 810 in Benchmark

Huawei, Nexus, Huawei Nexus Bildquelle: Tiesen Fu/Google+
Das vom chinesischen Hersteller Huawei entwickelte neue Nexus-Smartphone mit dem Codenamen "Angler" ist jetzt erstmals in einer Benchmark-Datenbank aufgetaucht. Das vermutlich mit einem knapp sechs Zoll großen Display ausgerüstete "Huawei Nexus 6" wird demnach den aktuellen High-End-Prozessor der US-Chipschmiede Qualcomm an Bord haben.
Wie aus der Datenbank von GeekBench hervorgeht, durchlief das Huawei "Angler" vor wenigen Tagen einen Test mit dem durchaus bekannten Android-Benchmark-Tool. Deshalb verrät die Datenbank jetzt einige erste Details beziehungsweise bestätigt diese. Der wohl wichtigste Fakt: das neue Smartphone basiert auf dem Qualcomm Snapdragon 810. Das Gerät wird also über ganze acht Rechenkerne verfügen, wobei die GeekBench-Datenbank wie immer nur den Standardtakt der vier sparsameren ARM Cortex-A53-Kerne von 1,55 Gigahertz nennt. Huawei Nexus 6Benchmark-Eintrag des Huawei 'Angler' aka Nexus 6 Wie schnell Huawei und Google die vier leistungsstarken ARM Cortex-A57-Cores beim neuen "Nexus 6" laufen lassen, bleibt unterdessen offen. Dies ist vor allem deshalb ein spannendes Thema, weil der aktuelle High-End-Prozessor zwar theoretisch maximale Leistung liefert, aber einiges an Kritik einstecken musste, weil es bei einigen Flaggschiff-Smartphones wie dem HTC One M9 und dem Sony Xperia Z3+/Z4 zu Hitzeproblemen kam.

Der Arbeitsspeicher des bei GeekBench verzeichneten Huawei "Angler" ist unterdessen "nur" drei Gigabyte groß, so dass man hier nicht dem Trend folgt, bei neuen High-End-Smartphones gleich ganze vier Gigabyte RAM zu verbauen. Mehr Details verrät die Datenbank noch nicht, abgesehen davon, dass auf dem getesteten Gerät natürlich Android 6.0 "Marshmallow" im Einsatz ist, also die zusammen mit den neuen Nexus-Modellen erwartete aktualisierte Version von Googles mobilem Betriebssystem.

Der Umstand, dass im ersten Nexus-Smartphone von Huawei ein Snapdragon-Chip von Qualcomm steckt, dürfte damit begründet sein, dass der weltgrößte Hersteller von ARM-SoCs "traditionell" die Prozessoren für die Smartphones der Nexus-Serie liefert - und die von Huaweis Chipsparte HiSilicon selbst entwickelten ARM-Chips bisher in Sachen Leistung nicht das gleiche hohe Niveau erreichen. Das "Huawei Nexus 6" dürfte zusammen mit einem 5-Zoll-Gerät von LG vermutlich Thema des von Google für den 29. September angesetzten Events in San Francisco sein. Huawei, Nexus, Huawei Nexus Huawei, Nexus, Huawei Nexus Tiesen Fu/Google+
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

Tipp einsenden