Flight Control & Co.: Viele Spiele-Klassiker werden zwangsberentet

Apple, Apps, App Store, Appstore Bildquelle: Apple
Dass die Mobile-Plattformen iOS und Android inzwischen schon etwas in die Jahre gekommen sind, erkennt man auch daran, dass es auch auf ihnen Spieleklassiker gibt, von denen neue Nutzer wohl nur noch durch die Erzählungen von Veteranen erfahren werden.
Viele Anwender, die im Besitz der ersten iPhone-Generationen oder eines frühen Android-Gerätes waren, werden sich vermutlich noch an Titel wie Flight Control oder Real Racing erinnern. Der Publisher Electronic Arts hat diesen jedoch nun den Support entzogen. Nahezu in aller Stille wurden die Titel von den jeweiligen Download-Plattformen entfernt.

SporeSporeSporeSpore
SporeSporeSporeSpore

Lediglich ein kleiner Hinweis im Support-Bereich von Electronic Arts, der bis jetzt im Grunde keine Beachtung fand, wies auf die Sache hin: "Thanks for Playing", heißt es da - gefolgt von dem Hinweis, dass eine Reihe älterer Spiele aus den Download-Stores entfernt werden und der Support eingestellt wird. Insgesamt handelt es sich um 23 Spiele oder deren Unterversionen, die zukünftig nicht mehr neu heruntergeladen werden können - meist richteten sich diese an iPhone-Nutzer, es gibt aber auch einige Android-Titel und zwei iPad-Spiele.


Konkret handelt es sich um folgende Produkte, die teils in einer kostenpflichtigen und einer kostenlosen Test-Variante zur Verfügung standen:

  • Bejeweled 2
  • Burnout CRASH!
  • Dead Space
  • Don't Fall Off
  • Flight Control
  • Flight Control Rocket
  • Fly With Me
  • Lemonade Tycoon
  • MASS EFFECT INFILTRATOR
  • MMA by EA SPORTS™
  • Need for Speed Shift
  • Real Racing
  • Sims Medieval by EA
  • Skate It by EA
  • Spore Creatures
  • Spore Origins
  • SPY Mouse

Titel bleiben spielbar

Seitens des Publishers weist man darauf hin, dass die Spiele weiterhin normal nutzbar sein sollten, wenn sie noch auf einem Gerät installiert sind. Auch der erneute Download früher gekaufter Spiele dürfte weiterhin möglich sein - allerdings wird es eben auch keine Updates mehr geben, um die Titel auf aktuelleren Betriebssystem-Versionen lauffähig zu halten. Man wolle die damit verbundenen Ressourcen lieber für Neuentwicklungen einsetzen, hieß es. Apple, Apps, App Store, Appstore Apple, Apps, App Store, Appstore Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden