Windows 10 Mobile Build 10536: 200 Installationen sind "entwischt"

Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows 10 Technical Preview, Windows Phone 10, Windows Mobile, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones, Windows 10 Mobile Build 10536, Build 10536 Bildquelle: Michael Boumann/Twitter
Unter dem Strich lief die Windows-10-Preview-Phase für Microsoft bisher erstaunlich glatt, das gilt sowohl für die mobile als auch die Desktop-Version des Betriebssystems. Am Freitag hat Microsoft aber einen Bock geschossen, zwar keinen kapitalen, aber doch einen. Denn man musste an diesem Tag kurzfristig die Notbremse betätigen und eine Veröffentlichung zurückziehen.
Gabriel Aul, Chef des Windows Insider-Programms, hat bereits eingeräumt, dass die fehlerhafte Build mit der Nummer 10536 an die Öffentlichkeit entkommen ist. Denn in Redmond hat man am Freitag bereits auf den Release-Knopf gedrückt, ist dann aber kurzfristig draufgekommen, dass man das nicht hätte tun sollen.

200 (Un-)Glückliche

Und wie Aul nun auf Twitter mitteilte, lag die Zahl an ausgelieferten Builds 10536 von Windows 10 Mobile bei etwa 200. Laut des Microsoft-Managers war man gerade dabei die Veröffentlichung freizugeben und während dieser Zeit sind "einige wenige erfolgreiche Scans" passiert, bevor diese Version komplett aus dem Verkehr gezogen werden konnte, so Aul.

Man kann aber nicht unbedingt davon sprechen, dass die Empfänger bzw. Downloader von Build 10536 die "Glücklichen" sind. Ganz im Gegenteil. Denn diese Version wurde von Microsoft zurückgezogen, weil ein Fehler verhindert, dass man danach auf neue Ausgaben der Preview aktualisieren kann.

Rollback auf Windows Phone 8.1

Schlimmer noch: Den 200 Empfängern von Build 10536 bleibt nichts anderes übrig, als einen vollständigen Rollback auf Windows Phone 8.1 durchzuführen, jedenfalls dann, wenn sie weitere neue Vorschauversionen erhalten wollen. Es gibt auch einige Nutzer, bei denen sich die Pannen-Build zwar in "Warteschleife" befindet, aber noch nicht installiert worden ist. Hier kann die Installation laut Aul nur durch einen Reset verhindert werden. Das ist zwar eine Unannehmlichkeit, aber immer noch besser als komplett auf Windows Phone 8.1 zurück zu müssen.

Siehe auch: Für Freitag angekündigte Windows 10 Mobile-Build ist gecancelt Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows 10 Technical Preview, Windows Phone 10, Windows Mobile, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones, Windows 10 Mobile Build 10536, Build 10536 Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows 10 Technical Preview, Windows Phone 10, Windows Mobile, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones, Windows 10 Mobile Build 10536, Build 10536 Michael Boumann/Twitter
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden