Cyanogen OS wird Microsofts Sprachassistent Cortana integrieren

Windows Phone 8.1, Cortana, Halo, Sprachassistent, Halo 4 Bildquelle: Microsoft
Das alternative Smartphone-Betriebssystem Cyanogen OS soll schon bald eine tiefe Integration von Microsofts Sprachassistentin Cortana erhalten. Das berichtet WM Poweruser mit Verweis auf die International Business Times.

Cyanogen arbeitet demnach eng mit Microsoft zusammen, um eine möglichst nahtlose Einbindung in das eigenständige Cyanogen OS zu erhalten. Cortana ist für Cyanogen vor allem deshalb interessant, da Microsoft mit dem Start des Sprachassistentin auf dem PC und mit dem angekündigten Angebot der Cortana-Apps für iOS und Android einen riesigen Markt belegt.

Leak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für Android
Leak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für AndroidLeak: Cortana für Android

Eine Beta für Android gibt es bereits. Doch "Cortana müsse auf dem Level des Betriebssystems integriert werden, um ihren vollen Nutzen zu erhalten", erklärt McMaster im Interview mit der IB Times. Für McMaster bedeutet die Einbindung von Microsofts Dienst auch ein Tor in den Massenmarkt für Cyanogen OS und für Cyanogen-Smartphones.

Mehr dazu: Microsoft startet 'Public Beta' für Cortana für Android in den USA

Bereits im Mai hatte Microsoft bestätigt, dass der digitale Sprachassistent Cortana nicht mehr länger auf seine native Umgebung Windows beschränkt sein wird. Mit Cyanogen hat man nun die erste echte Zusammenarbeit mit einem anderen Hardware- und Software-Anbieter an Land gezogen.

Vorteile der Zusammenarbeit

"Natürliche Sprache gepaart mit Intelligenz ist sehr wichtig. Aber auf Basis einer Anwendung kann es nicht so eng zusammenarbeiten, solang es nicht im Framework des OS eingebettet wird, denn daher kommen alle Signale von den Diensten, die die intelligenten Systeme dann erst smart werden lassen", erklärte McMaster.

Auf der Basis des Betriebssystems kann Cortana mehr bieten als es die App kann. Die Android-App lässt sich beispielsweise nicht per Sprachaktivierung ansprechen und kann keine Apps starten.

Cyanogen will "iPhone and Galaxy-slayers" bauen

McMaster kündigte zudem die Vorstellung gleich mehrerer "großartiger Geräte" an, die es mit "iPhone und Galaxy aufnehmen können". Konkret wird McMaster bei IB Times mit dem Ausspruch "iPhone and Galaxy-slayers" zitiert - Cyanogen will also einen "Killer" in petto haben. Diese neuen Überflieger-Geräte sollen im kommenden Jahr erscheinen.

Windows Phone 8.1, Cortana, Halo, Sprachassistent, Halo 4 Windows Phone 8.1, Cortana, Halo, Sprachassistent, Halo 4 Microsoft
Mehr zum Thema: Cortana
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 UhrSony MHC-V11 leistungsstarkes One Box Soundsystem (470 Watt Ausgangsleistung, Mega Bass, CD, USB, Bluetooth)
Sony MHC-V11 leistungsstarkes One Box Soundsystem (470 Watt Ausgangsleistung, Mega Bass, CD, USB, Bluetooth)
Original Amazon-Preis
245,00
Im Preisvergleich ab
224,99
Blitzangebot-Preis
209,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 36

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden