Transparent: Fairphone 2 erklärt die Preiszusammensetzung

Fairphone, Fairphone 2, modulares Smartphone Bildquelle: Fairphone
340 Euro für die Geräte-Produktion, 118 Euro für Steuern und Händlerspanne, 33 Euro für Investitionen und Entwicklung, 25 Euro für den übrigen Geschäftsbetrieb und 9 Euro Rücklage: Zusammen ergibt sich der Preis von 525 Euro für die zweite Generation des Fairphones.
Das Unternehmen hat jetzt die Zahlen für das Fairphone 2 offengelegt. Diese Transparenz ist ein wichtiger Bestandteil von Fairphones Geschäftsverständnis und gehört zu den wichtigsten Regeln im Unternehmen. CEO Bas van Abel hat daher in der zurückliegenden Woche in einem Blogpost die genauen Preise für die einzelnen Produktionsschritte und für alle weiteren Kosten inklusive einer Rücklage für unerwartete Kosten erläutert. Der Bericht kann als PDF auch in einer deutschen Übersetzung eingesehen werden (Download 1 MB). Fairphone 2

Dabei tauchen dann für das neue Modell Posten auf wie rund 39 Euro für Patentzahlungen, 230 Euro für Rohstoffe und 37 Euro für Herstellung und Montage. Kein anderer Hersteller ist so transparent in Sachen Kostenrechnung wie es Fairphone vormacht.

Fairphone nimmt seit Mitte Juli die Vorbestellungen für das neue Smartphone an. Geplant war ein Kontingent von 15.000 Stück bis Ende September zu vergeben. Aktuell sind es noch nicht ganz 11.000.
Fairphone 2Was sich alles hinter den zusammengefassten Posten wie Entwicklung, Investition oder... Fairphone 2...Produktion verbirgt, erklärt Fairphone ganz transparant auch beim neuen Smartphone.
Siehe auch: Fairphone 2: Mit Qualcomm-CPU & Android 5.0 in die Oberklasse

Das Fairphone 2 ist ein 5-Zoll-Smartphone mit einem Qualcomm Snapdragon 801 Prozessor, einer Adreno 330 GPU, 2 GB RAM, einem Full-HD Display mit 1080×1920 Pixel und 446 ppi. Die neue Hauptkamera wird 8MP haben. Die Auslieferung für das Fairphone 2 soll im November starten.

Große Erwartungen relativiert

Auch bei der Selbstkritik ist Fairphone erstaunlich offen. Nach den großen Erwartungen und den vielen Vorschusslorbeeren kam die Erkenntnis, beim ersten Fairphone noch vieles falsch gemacht zu haben. Fairphone-Technikchef Olivier Hebert sagte zu Beginn des Jahres daher ganz offen, dass man bei der zweiten Generation anders herangeht. "Im Vergleich zu anderen Mittelklasse-Smartphones war das Erste ein bisschen teuer. Beim Neuen wird es umgekehrt sein: Wir wollen ein hochwertigeres Smartphone für einen Mittelklasse-Preis anbieten", so Hebert.

Mehr dazu: Fairphone 2: Top-Smartphone lässt sich vom Nutzer reparieren Fairphone, Fairphone 2, modulares Smartphone Fairphone, Fairphone 2, modulares Smartphone Fairphone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden