Windows 10 Mobile: Gabriel Aul erläutert Gründe für Verzögerungen

Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Emulator, Windows 10 Mobile Build 10166, Build 10166 Bildquelle: WindowsPhoneApps
Gabriel Aul ist nicht nur Chef des Windows Insider-Programms, er nimmt diese Funktion stets auch gegenüber den Nutzern sehr ernst und steht jederzeit für Fragen zur Verfügung. Mit großer Geduld beantwortet er auch immer wieder jene, wann denn endlich ein neuer Build veröffentlicht wird.
Gabriel Aul hat zweifellos eine Engelsgeduld, wenn es um die ständigen Fragen nach neuen Windows 10- bzw. Windows 10 Mobile-Previews geht. Nun widmet er sich ein weiteres Mal diesem Thema und versucht in einem Blogbeitrag zu erklären, warum es immer noch keinen neuen mobilen Build gibt.

Vor kurzem hat sich Aul dazu auf Twitter geäußert und gemeint, dass das Team aktuell "sehr hart" daran arbeite, diese Woche eine aktualisierte Ausgabe zu veröffentlichen. In der Zwischenzeit, so Aul, möchte er aber die Gelegenheit ergreifen und erklären, warum das aktuell und generell so lange dauert oder dauern kann.

Windows 10 Mobile Build 10512Windows 10 Mobile Build 10512Windows 10 Mobile Build 10512Windows 10 Mobile Build 10512

Es geht dabei in erster Linie um Probleme, das bedeutet alte und neue Bugs: Denn laut Aul konnte man die Fehler, die es bei Build 10512 gibt, in der aktuellsten Version, die im Moment die internen Testkanäle durchläuft, ausmerzen. Dazu zählen unter anderem die Hotspot-Funktionalität, "Quiet Hours"/"Do Not Disturb", Pinch-to-Zoom in der Maps-App sowie die Verzögerung bei der Zeitanzeige auf dem Sperrschirm.

"Blocking Issues"

Allerdings habe man bei den jüngsten Builds auch neue Fehler entdeckt, bei denen man sich im Zuge einer Veröffentlichung "unwohl" gefühlt hätte. Dabei mache man stets das Gleiche: Das verantwortliche Team diagnostiziert das Problem und fixt den Code. Dann wird verifiziert, dass es tatsächlich behoben ist und auch keine Nebenwirkungen zur Folge habe.

Danach erst wird die Änderung in einen neuen Build integriert, in weiterer Folge wird der Build wieder auf die Reise durch die Testkanäle geschickt. Dabei können aber neue Probleme auftauchen und der Prozess muss wieder von neuen gestartet werden, das ist in den vergangenen Wochen auch drei Mal passiert, so Aul, der dazu auch eine Grafik veröffentlicht hat.

Die gute Nachricht sei aber, dass alle "Blocking Issues", also schweren Probleme, nun behoben sein sollten. Kurzum: Die Chancen stehen gut, dass es bald tatsächlich einen neuen Build gibt. Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Emulator, Windows 10 Mobile Build 10166, Build 10166 Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Emulator, Windows 10 Mobile Build 10166, Build 10166 WindowsPhoneApps
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
849,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 12% oder 100
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden