Das iPhone 6S hat einen kleineren Akku als das Vorgänger-Modell

Apple iPhone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S, Apple Iphone 6s plus Bildquelle: Apple
Es ist etwas, über das nicht nur iPhone-Nutzer regelmäßig klagen, sondern die meisten Smartphone-Besitzer: Akkulaufzeit. Diese kann zwar auch signifikant durch ein effizientes Betriebssystem verlängert werden, eine vernünftige Akkukapazität schadet aber auch sicherlich nicht. Und hier müssen sich iPhone 6-Nutzer auf eine Enttäuschung gefasst machen.

Apple iPhone 6S & iPhone 6S PlusScreenshot aus dem iPhone 6S-Video
Der Akku ist der natürliche Feind des Designers: Lungert im Smartphone nur herum und braucht mehr Platz als jede andere Komponente. Die Designer indes möchten die Geräte schick und schlank machen und dann kommen auch noch die Techniker daher die weitere neue Komponenten in das Gerät einbauen.

1715 mAh-Akku

So lässt sich vermutlich die Geschichte hinter dem "geschrumpften" Akku des iPhone 6S zusammenfassen. Denn das Blog MacRumors hat in einem Video zum neuen Apple-Smartphone entdeckt, dass die Gerüchte über einen kleiner gewordenen Akku tatsächlich stimmen. In einer Einstellung ist nämlich die Batterie zu sehen und man kann erkennen, dass es aktuell 1715 mAh sind. Im Vergleich dazu: Der Vorgänger iPhone 6 hatte 1810 mAh.

Apple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S Plus
Apple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S Plus

Zum großen Modell iPhone 6S Plus gibt es keinen vergleichbaren Videobeweis, man kann nun aber annehmen, dass auch hier die Berichte aus dem Vorfeld stimmen und das Plus statt 2910 mAh auf 2750 mAh kommt. Hier werden aber erst die unvermeidlichen Teardowns die Gewissheit bringen.


Für die geschrumpften Akkus gibt es wohl einige Gründe, einer davon ist die neue "Taptic Engine", die viel kostbaren Platz im Inneren benötigen dürfte. Apple selbst gibt an, dass sich die Akkulaufzeit zwischen iPhone 6 und iPhone 6S nicht geändert hat (aber auch nicht länger geworden ist), was man einer verbesserten iOS 9-Effizienz zuschreiben kann.

All jene, die sich statt technischem Fortschritt oder sonstigen "Spielereien" vor allem ein Gerät gewünscht haben, das sie nicht mehr ganz so oft aufladen müssen, werden aber vermutlich enttäuscht sein.

Siehe auch: Apple iPhone 6S & iPhone 6S Plus mit 3D Touch, A9X & neuen Kameras Apple iPhone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S, Apple Iphone 6s plus Apple iPhone, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, Apple iPhone 6S, Apple Iphone 6s plus Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren144
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden