Apple TV 2015 mit Siri, Touch-Fernbedienung & neuem tvOS

Apple, Smart TV, Apple Tv, Apple TV 2015, Apple Fernseher Bildquelle: Apple
Der US-Computerkonzern Apple hat heute eine neue Version seines Apple TV vorgestellt. Es handelt sich um eine kleine Set-Top-Box, die mit allerhand leistungsstarker Technik aufwartet, Unterstützung für eine Vielzahl von Apps bietet und intuitiv bedient werden kann. Apple bezeichnete das Produkt ganz unpretentiös mal eben als "die Zukunft des Fernsehens".
Statt eines eigenen Fernsehers setzt Apple erneut auf die Einführung einer kleinen Fernseh-Box, die mit einer vielseitigen Fernbedienung kombiniert wird. Die Fernbedienung besitzt am oberen Rand eine Touch-Oberfläche mit Glas-Cover, über die der Nutzer mit Wischgesten mit dem Fernseher interagieren kann. Außerdem gibt es eine Taste, um dem Sprachassistenten Siri entsprechende Befehle zu geben, um zum Beispiel iTunes, Netflix, Hulu und andere Streaming-Dienste zu durchforsten.

Apple TV 2015Apple TV 2015Apple TV 2015Apple TV 2015
Apple TV 2015Apple TV 2015Apple TV 2015Apple TV 2015

Auch die Fernbedienung der diversen Wiedergabefunktionen ist über Siri möglich. So kann der Nutzer zum Beispiel einfach den Befehl geben, eine bestimmte Zeit vor- oder zurückzuspringen. Außerdem kann man Siri sagen, sie soll die Wiedergabe 15 Sekunden zurückspringen lassen, wenn man eine Szene des laufenden Inhalts noch einmal sehen möchte, weil man eine Aussage eines Schauspielers verpasst hat.

Die Software liefert auch Informationen aus dem Internet, also zum Beispiel Sportergebnisse, Wetterdaten oder einfach nur Informationen zu den Schauspielern in den aktuell wiedergegebenen Inhalten - die Wiedergabe wird dabei automatisch gestoppt.

Die wohl wichtigste Neuerung der neuen Generation von Apple TV ist die Unterstützung für Apps. Die Fernbedienung kann dabei nicht nur zum Umgang mit diversen Apps verwendet werden, sondern dient quer gehalten auch als Spiele-Controller. Die Oberfläche des Betriebssystems wurde überarbeitet, doch darunter steckt nunmehr ein eigens angepasstes Betriebssystem namens tvOS, das auf iOS basiert und Unterstützung für diverse APIs und andere Plattformen bietet.


Netflix, HBO und Hulu haben bereits eigene Apps für tvOS angekündigt. Eine Reihe von Spieleherstellern ist ebenfalls an Bord, darunter Activision mit Guitar Hero. Wer will kann bei bestimmten Spielen auch gegen andere Nutzer antreten, die mit dem iPad oder dem iPhone in Multiplayer-Matches mitmischen.

Apple verpasst dem neuen Apple TV den bekannten Apple A8-SoC, der hier mit Dual-Band-WLAN und einem Ethernet-Port kombiniert wird. Das Gerät besitzt außerdem einen HDMI-Ausgang für den Anschluss am Fernseher. Die Verbindung zum Apple TV selbst wird mittels Bluetooth 4.0 hergestellt. Um den bis zu drei Monate lauffähigen Akku aufzuladen, wird ein integrierter Lightning-Port genutzt.

Das neue Apple TV wird in zwei Varianten mit 32 oder 64 Gigabyte integriertem Flash-Speicher angeboten und soll ab Ende Oktober zum Preis von 149 bzw. 199 Dollar erhältlich sein.

Apple iPad Pro angekündigt
Riesen-Tablet mit Stylus für Profi-User
Apple, Smart TV, Apple Tv, Apple TV 2015, Apple Fernseher Apple, Smart TV, Apple Tv, Apple TV 2015, Apple Fernseher Apple
Mehr zum Thema: Apple TV
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren52
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:25 Uhr Nur 62.50 Euro Microsoft Office 365 Home
Nur 62.50 Euro Microsoft Office 365 Home
Original Amazon-Preis
74,89
Im Preisvergleich ab
64,99
Blitzangebot-Preis
62,50
Ersparnis zu Amazon 17% oder 12,39

Apple TV im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden