Ubisoft fragt Gamer, welche Xbox 360-Titel sie für Xbox One wollen

Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One, Abwärtskompatibilität Bildquelle: Microsoft
Der französische Publisher Ubisoft hat sich bereits kurz nach der Vorstellung der Xbox-360-Abwärtskompatibilität überaus positiv zu diesem Modus für die aktuelle Microsoft-Konsole Xbox One geäußert. Ubisoft-Chef Yves Guillemot sagte, dass das "großartig" für Spieler wie Industrie sei. Und das Unternehmen dürfte den Worten auch Taten folgen lassen.

Xbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleUbisoft teasert diese Spiele an
Seitens Ubisoft gab es Mitte Juli viel Lob für die Microsoft-Entscheidung, Xbox-360-Spiele auch auf der Xbox One nutzen zu können, wobei das natürlich mehr ist als nur eine simple Entscheidung, sondern eine komplexe technische Umsetzung der Microsoft-Entwickler erforderte.

Spieler-Umfrage

Was die Franzosen betrifft, so waren die Aussagen bisher aber eher vage, welche Spiele man dafür zur Verfügung stellen wird. Aber es dürften einige sein, wie GameSpot berichtet: Denn dort hat man entdeckt, dass Ubisoft auf seiner mexikanischen Facebook-Seite ein Bild (im Stile jener Grafik, die Microsoft bei der ursprünglichen Ankündigung dieses Features verwendet hat) veröffentlicht hat, das zahlreiche Hits bzw. alle wichtigen Franchises von Ubisoft zeigt.

Xbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-Spiele
Xbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-SpieleXbox-One-Abwärtskompatibilität: Derzeit unterstützte Xbox-360-Spiele

Zu sehen sind unter anderem diverse Assassin's Creed- sowie Far Cry-Ausgaben, dazu Driver: San Francisco, Ghost Recon, Prince of Persia, Call of Juarez und einige mehr. Das ist allerdings keine Garantie, dass all diese Spiele tatsächlich für die Xbox One kommen werden, denn Ubisoft fragt seine Nutzer, welche Spiele sie denn gerne für die Abwärtskompatibilität hätten.

Technisch sollte eine Unterstützung problemlos möglich sein, da die Emulation vollständig auf der Konsole passiert und vereinfacht gesagt eine komplette virtuelle Xbox 360-Oberfläche geladen wird. Offiziell bestätigt hat Ubisoft bisher zwei Spiele, nämlich Rainbow Six Vegas und Rainbow Six Vegas 2, auch die Splinter Cell-Reihe dürfte gute Chancen haben.

Siehe auch: Ubisoft-Chef lobt Xbox-360-Abwärtskompatibilität der Xbox One Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One, Abwärtskompatibilität Microsoft, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Xbox 360, Microsoft Xbox One, Abwärtskompatibilität Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden