Der exzentrische John McAfee wird als US-Präsident kandidieren

Antivirus, Mcafee, John McAfee, Wahlkampf Bildquelle: John McAfee
Die USA befinden sich derzeit im Vorwahlkampf für die in gut einem Jahr stattfindende Präsidentschaftswahl, dieser ist schon jetzt an schrillen Tönen nicht gerade arm, was in erster Linie am Republikaner Donald Trump liegt. Und das Rennen könnte eine ganze Ecke kurioser werden, denn nun wird auch John McAfee kandidieren.
"Wer geglaubt hat, dass das Rennen um die Präsidentschaft 2016 nicht noch völlig bescheuerter werden kann, der wird nun eines Besseren belehrt", schreibt das US-Magazin Wired über John McAfees Einstieg ins Politgeschäft. McAfee, Software-Pionier, Antivir-Ikone, Millionär, Exzentriker uvm. wird 2016 als unabhängiger Kandidat ins Rennen gehen.

Nachdem er gegenüber Wired lediglich angekündigt hat, dies "in Erwägung" zu ziehen, hat The Hill herausgefunden, dass McAfee die für eine offizielle Kandidatur benötigten Dokumente bereits eingereicht hat, auch eine offizielle Webseite McAfee16 ist bereits erreichbar.


Cyber Party

McAfee hat gegenüber Ars Technica inzwischen auch verraten, dass er dafür eine eigene Partei, die "Cyber Party", gründen wird. Details zu einem politischen Programm verriet er bisher nicht, man kann aber durchaus annehmen, dass McAfee hier so etwas wie einen US-Ableger der Piratenpartei plant, womit natürlich in erster Linie ein Fokus auf digitale Themen gemeint ist.

McAfee kann übrigens als unabhängiger Kandidat direkt in den Präsidentschaftswahlkampf einsteigen, er muss sich also nicht der "Qualifikationsrunde" der Republikaner und Demokraten stellen. Allerdings kann man seine Kandidatur sicherlich nur als PR-Stunt oder "typische McAfee-Aktion" bezeichnen. Denn Chancen hat er keine, was allerdings in erster Linie am dualen Politsystem der Vereinigten Staaten liegt.

McAfee ist der Gründer des gleichnamigen Software-Anbieters, mit dem von Intel übernommenen Unternehmen hat er aber schon lange nichts mehr zu tun. Stattdessen vertreibt er sich die Zeit damit, vor Behörden zu flüchten und bizarre Videos zu drehen. Antivirus, Mcafee, John McAfee, Wahlkampf Antivirus, Mcafee, John McAfee, Wahlkampf John McAfee
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
Original Amazon-Preis
1.153,99
Im Preisvergleich ab
1.149,00
Blitzangebot-Preis
999,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 154,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden