Windows 10 Build 1053X bringt bald neue Icons und UI-Feinschliff

Windows 10, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Build 1053X Bildquelle: @Cadenzza92/Twitter
Mit dem Windows as a Service-Konzept will Microsoft dafür sorgen, dass das Betriebssystem fortlaufend aktualisiert wird. Zunächst wird alles aber im Rahmen der für Windows Insider zur Verfügung stehenden Preview getestet. Und diese Nutzer werden demnächst einen neuen Build bekommen, einem Vorabbericht zufolge wird dieser vor allem Feinschliff an der Oberfläche bieten.

Windows 10 Build 1053X: Neue und alte IconsRechts: das neue Kontextmenü

Icons

Die derzeit aktuellste Windows 10 Preview hat die Build-Nummer 10532, die Informationen, die Thurrott.com aufgetrieben hat (dank des von Neowin abgewanderten neuen Mitarbeiters Brad Sams), sollen aus einer etwas späteren Version stammen. Welche genau das ist, wird nicht erwähnt, es ist lediglich von 1053X die Rede.

Einen Build aus der "1053X-Serie" sollen Insider auch in "naher Zukunft" (über den "Fast Ring") erhalten, ein genauer Termin fiel allerdings nicht. Als Neuerungen wurden aktualisierte Icons erwähnt, diese werden zu einem relevanten Teil modernisiert, viele erinnern an den Stil, der noch in Windows 95 üblich war. Außerdem soll es einige kleinere Anpassungen am Einstellungsfenster geben, so sind nun die Vorschaubilder (wo vorhanden) etwas größer geworden.

Windows 10 Build 1053X: Neue und alte IconsWindows 10 Build 1053X: Neue und alte IconsWindows 10 Build 1053X: Neue und alte IconsWindows 10 Build 1053X: Neue und alte Icons
Windows 10 Build 1053X: Neue und alte IconsWindows 10 Build 1053X: Neue und alte IconsWindows 10 Build 1053X: Neue und alte IconsWindows 10 Build 1053X: Neue und alte Icons

Kontextmenü

Eine andere interessante und sicherlich von so manchen willkommene Änderung (via WinBeta) wird eine kleinere Änderung an den Kontextmenüs darstellen, diese sollen künftig nicht mehr weiß sein, sondern in einem Grauton daherkommen. An die Win32-Programme angeglichen werden schließlich die Windows Store-Apps, sie erhalten eine Animation beim Schließen (bisher werden die Fenster "schlagartig" geschlossen).

Aktuell hat Windows 10 bzw. die Preview übrigens die Zahl von sieben Millionen Insidern geknackt, das sagte Microsoft-Manager Nick Parker vergangene Woche im Rahme der IFA-Keynote - das war aber auch schon die wichtigste neue Information dieser (leider sterbenslangweiligen) Veranstaltung.

Windows 10 FAQ
Alle Fragen umfassend beantwortet
Windows 10 Umstieg
Diese kostenlosen Tools brauchst du
Windows 10 Download
Download der deutschen ISO-Dateien
Windows 10, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Build 1053X Windows 10, Windows Insider, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Preview, Build 1053X @Cadenzza92/Twitter
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren123
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr ThruNite TN36 UT Max 7300 Lumen CREE XHP 70 LED Taschenlampe
ThruNite TN36 UT Max 7300 Lumen CREE XHP 70 LED Taschenlampe
Original Amazon-Preis
279,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
223,96
Ersparnis zu Amazon 20% oder 55,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden