Acer: Sechs neue Smartphones und ein "Pocket-PC" für die Hosentasche

Acer Liquid, Acer Liquid Z630, Acer Smartphone Bildquelle: Acer
Der taiwanesische Hersteller Acer hat auf der IFA insgesamt sechs (bzw. sieben) neue Smartphones angekündigt, gleich vier davon mit Android. Besonderes Interesse haben aber die beiden (bzw. drei) Geräte mit Windows 10 Mobile ausgelöst, denn allzu viele Smartphones anderer Hersteller mit dem Microsoft-Betriebssystem gibt es bislang nicht.
Windows 10 Mobile soll für einen Schwung neuer Partnerschaften und Geräte sorgen, hofft man jedenfalls in Redmond. Im Fall von Acer ist das gelungen, der Hersteller aus Taiwan hat heute auf der IFA zwei neuen Windows-basierte Smartphones vorgestellt. Flaggschiff-Freunde werden aber beim Liquid M330 sowie dem Liquid M320 nicht auf ihre Kosten kommen, da es sich hier um Geräte der absoluten Einsteigerklasse handelt.


Die beiden Geräte sind sogar baugleich zum Liquid Z330 und zum Liquid Z320, einziger Unterschied ist, dass bei den Z-Modellen Android 5.1 installiert ist. Entsprechend gelten alle in der Folge genannten Spezifikationen für beide OS-Varianten.

Acer Liquid M330Acer Liquid M330Acer Liquid M330Acer Liquid M330
Acer Liquid M330Acer Liquid M330Acer Liquid M330Acer Liquid M330

Auch die Unterschiede zwischen dem M330 und M320 sind nicht besonders groß (äußerlich sind sie auch nicht auseinanderzuhalten). Der Größte ist, dass im M330 ein Qualcomm Snapdragon 210 (MS 8909) verbaut ist und im M320 der Qualcomm MSM 8209. Beide Geräte haben einen 4,5 Zoll großen Bildschirm (854 x 480 Pixel), ein Gigabyte Arbeitsspeicher und acht Gigabyte intern. Dazu kommen jeweils 2000 mAh-Akkus zum Einsatz. Das 330er hat vorne wie hinten eine 5-MP-Kameraoptik, beim 320er sind es vorne nur 2 Megapixel.

Liquid Z630 und Liquid Z530

Verwandt sind auch die Android-Smartphones Z630 und Z530, hier kann man von Mittelklasse sprechen. Beide haben einen MediaTek MT6735-Chipsatz (Quad-Core, 1,3 GHz), ersteres hat einen 5,5 Zoll-Bildschirm, zweiteres ein 5-Zoll-Display. RAM und interner Speicher betragen 2 GB und 16 GB, beim Z530 wird es aber auch eine Version mit 1GB/8GB geben.

Acer Liquid Z630Acer Liquid Z630Acer Liquid Z630Acer Liquid Z630

Erwähnenswert ist sicherlich der Akku des Z630, denn Acer packt hier immerhin 4000 mAh unter die Haube. Beide Geräte wird es übrigens auch in einer "S"-Version geben, Z630S und Z530S werden einen Octa-Core-Prozessor, 3GB RAM und 32GB intern bieten. Als "Ab"-Preise wurden beim Z630 199 Euro und beim Z530 149 Euro genannt, das Liquid Z330 wird wie das M330 ab 129 Euro zu haben sein.



Jade Primo

Außerdem hat Acer auf der IFA das Jade Primo angeteasert, dabei handelt es sich um einen "PC für die Hosentasche", so der Hersteller, da das Snapdragon 808-Gerät auf Continuum setzen wird. Acer wird das Gerät auch zusammen mit Dock, Maus und Keyboard verkaufen, allzu viele Details nannte man dazu aber noch nicht. Acer Liquid, Acer Liquid Z630, Acer Smartphone Acer Liquid, Acer Liquid Z630, Acer Smartphone Acer
Mehr zum Thema: Acer
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
435,00
Im Preisvergleich ab
424,90
Blitzangebot-Preis
379,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 56

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture Preisvergleich

Weiterführende Links

Tipp einsenden