Intel stellt zahlreiche neue Modelle von Skylake-Prozessoren vor

Skylake, Intel Core i5, Intel Skylake, Intel Core i7-6700K Bildquelle: Intel
Die IFA ist traditionell eine Messe für Fernseher und sonstige Arten von Unterhaltungselektronik, dieses Jahr nimmt aber Computing eine besonders große Rolle ein, was auch dem sommerlichen Start von Windows 10 zu verdanken ist. Es ist deshalb nicht überraschend, dass Intel den Rahmen für jede Menge Skylake-Bekanntgaben nutzt.
Der Halbleiterhersteller hat auf der IFA die Schleusentore geöffnet und die zahlreiche Skylake-Prozessoren vorgestellt. Von einer Enthüllung dieser neuen Architektur und den dazugehörigen Chipsätzen kann man nicht sprechen, da Intel bereits im Rahmen der Spielemesse Gamescom die ersten beiden Hochleistungs-CPUs (Core i7-6700K und i5-6600K) vorgestellt hat.

Intels Skylake-SerieIntels Skylake-SerieIntels Skylake-SerieIntels Skylake-Serie
Intels Skylake-SerieIntels Skylake-SerieIntels Skylake-SerieIntels Skylake-Serie

Nun ist aber der Rest an der Reihe und das ist eine ganze Menge: In der Pressemitteilung schreibt das Unternehmen, dass man in den kommenden Monaten "über 48 Varianten" der 6. Generation der Intel Core Prozessoren auf den Markt bringen werde. In Bezug auf Sockel 1151 sind das über 20 Skylake-Modelle, mobile Prozessoren gibt es 28 an der Zahl. Details zu allen SKUs findet man in einem ausführlichen Factsheet von Intel (PDF).

In der Zusammenfassung sind es folgende Prossoren:
  • Fünf Intel Core Prozessoren der Y-Serie mit 4.5 Watt Thermal Design Power für 2in1 Detachables und Convertibles mit kleinen Displays.
  • Zehn Intel Core Prozessoren der U-Serie mit 15W und vier 28W Thermal Design Power für 2in1 Convertibles und ultradünne Clamshells.
  • Sechs Intel Core Prozessoren der H-Serie mit 45W Thermal Design Power für dünne Clamshells und Notebooks mit größerem Display.
  • Ein Intel Core Prozessor der H-Serie mit 45W Thermal Design Power als mobile K SKU für ambitionierte Anwender, die ihr Notebook übertakten wollen.
  • Zwei Intel Xeon Prozessoren mit 45W Thermal Design Power für mobile Workstations.
  • Zehn Intel Core Prozessoren der S-Serie mit 65W und acht Intel Core Prozessoren der Serie mit 35W Thermal Design Power für Spiele-PCs, stationäre All-in-One-PCs und Mini-PCs.
  • Zwei Desktop Intel Core-Prozessoren der S-Serie mit 91W Thermal Design Power für Übertakter und Spiele-Enthusiasten.
Skylake, Intel Core i5, Intel Skylake, Intel Core i7-6700K Skylake, Intel Core i5, Intel Skylake, Intel Core i7-6700K Intel
Mehr zum Thema: Intel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden