'Hey Siri, Give Us a Hint' - Apple lädt am 9.9. zum iPhone-Event

Apple, Iphone, iPhone 6S Bildquelle: Apple
Das Rätselraten um das Datum des diesjährigen iPhone-Events ist vorbei - Apple hat heute damit begonnen, die Einladungen für den traditionellen Termin im September an die Presse zu verteilen. Am 9. September wird die Vorstellung der nächsten iPhone-Generation stattfinden - der gleiche Tag wie im Vorjahr.
Die Keynote zur iPhone-6s-Vorstellung wird am 9. September im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco stattfinden. Das Motto für die Einladungen in diesem Jahr lautet "Hey Siri, Give Us a Hint". Eine Yahoo-Mitarbeiterin hat ihre Einladung als erstes veröffentlicht. Apple CEO Tim Cook wird dann enthüllen, ob die Gerüchteküche auch in diesem Jahr wieder ein gutes Händchen bewiesen hat und der offiziellen Vorstellung der neuen Geräte-Generation ihre ganzen Geheimnisse vorweg nehmen konnte.



Gerüchte und die ersten Geräte-Sichtungen

Dazu gehören für die aller Voraussicht nach iPhone 6s und iPhone 6s Plus genannten Smartphone-Updates ein neues, beständigeres Material für das Gehäuse. Apple soll für die kommende Generation Aluminium der 7000-Serie eingekauft haben. Erste Biegetests mit dem härteren Material sind bereits durch eine Vorabveröffentlichung aufgetaucht.

Apple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusApple iPhone 6S & iPhone 6S PlusiPhone 6S: Biegetest mit der Schale
iPhone 6S: Biegetest mit der SchaleiPhone 6S: Biegetest mit der SchaleiPhone 6S: Biegetest mit der SchaleiPhone 6S: Biegetest mit der Schale

Zudem erwarten Experten, dass Apple dem iPhone Force Touch spendiert. Ein Force-Touch-Display wird bereits bei der Apple Watch verwendet. Force Touch erkennt unterschiedlich starke Eingaben, also leichtes Tippen und kraftvolles Drücken und erweitert damit die Möglichkeit der Bedienung eines Touch-Displays gewaltig. Dazu soll auch das kommende iOS 9 auf die neue Force Touch-Bedienung eingehen.

Weitere Details zur neuen Hardware

Zurück zur Hardware. Das obligatorische Prozessor-Update wird beim iPhone 6s die Verwendung des Apple A9 Prozessors mit sich bringen. Der soll von 2 Gbyte Arbeitsspeicher begleitet werden. Details aus den Zulieferkreisen deutet darauf hin, dass der neuen A9-Chip auf 14 Nanometer-Basis gefertigt wird. Der A9 soll mit drei CPU-Kernen daherkommen, die mit jeweils 1,5 Gigahertz getaktet sind.

Wie es heißt, wurde außerdem noch einiges an der Leistungsfähigkeit der Hauptkamera getan. Die soll nun 12 Megapixel bieten und 4k-Videoaufnahmen unterstützen. Neben dem iPhone 6s und dem iPhone 6s Plus gibt es in diesem Jahr auch noch Gerüchte zu einem dritten Gerät - einem Nachfolger für das iPhone 5c. Ob Apple sich noch einmal an ein günstigeres Smartphone mit einer Kunststoffschale wagen wird, ist aber derzeit noch sehr umstritten. iPhone  6s Event

Siri, gibt uns doch einen Hinweis...

Noch ein kleines Kuriosum zum Schluss: Apple verrät dieses Jahr erstmals auch außerhalb der Presseeinladungen schon sehr früh über das iPhone-Event. Fragt man den Sprachassistenten Siri nach dem Motto auf der diesjährigen Einladung - "Hey Siri, Give Us a Hint" - antwortet Siri mit einigen kleinen Häppchen zum geplanten Event. Die deutsche Ausgabe von Siri ist im Übrigen noch nicht so plauderfreudig zum Thema iPhone-Event, das könnte aber noch kommen.

Mehr dazu: iPhone 6S: Termin für Verkaufsstart steht, Hinweis auf drei Kerne Apple, Iphone, iPhone 6S Apple, Iphone, iPhone 6S Apple
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden