PonoPlayer: Neil Youngs Klangwunder hat gewisse finanzielle Sorgen

Audio-Player, PonoPlayer, Neil Young Bildquelle: Pono
Mit Pono bietet Musiklegende Neil Young einen besonders hochwertigen Musikplayer an und das Projekt stieß auch auf viel Begeisterung, da man über Kickstarter-Crowdfunding rund sechs Millionen Dollar sammeln konnte. Bereits im vergangenen Herbst stellte man die fertige Hardware vor und versprach einen baldigen Marktstart.
Der Verkaufsstart des PonoPlayers erfolgte im Frühjahr 2015, doch wie so oft bei Crowdfunding-Projekten verzögerten sich die weiteren Expansionspläne. Im Falle des mobilen Abspielgeräts, das besonders hochwertigen Hörgenuss bieten will, sind die Sorgen allerdings eher gering, dass er wieder in Versenkung verschwindet, denn immerhin wurde Pono von Musiklegende Neil Young ins Leben gerufen.

Doch Young musste nun auf Facebook ein Status-Update abliefern, denn so richtig rund läuft es dderzeit nicht. Dabei versicherte er, dass es dem Projekt nicht schlecht gehe, gleichzeitig räumte er aber ein, dass es auch besser laufen könnte.

CEO gesucht, Expansion auf Eis

Denn zum einen sucht Young nach wie vor einen "richtigen" CEO, nachdem im vergangenen Jahr der bisherige seinen Hut genommen hat. Der Musiker meint, dass er der eigentliche Chef sei, aber nach wie vor eine wirtschaftlich erfahrene Führungsperson gesucht werde.


Zusätzlich dazu will das Pono-Team den dazugehörigen Musik-Store Ponomusic.com auf Kanada, Großbritannien und Deutschland ausdehnen. Hier aber gibt Young zu, dass das Geld fehlt, um die Ausweitung auf diese Gebiete vornehmen zu können. Offenbar reichte das Kickstarter-Geld dafür nicht aus, Young versprach aber, dass man die lokalen Stores starten wird, sobald man dazu in der Lage ist.

Laut Young läuft der PonoPlayer aber insgesamt gut, er schreibt, dass man "zehntausende Geräte ausliefern" konnte und "hunderttausende Musik-Tracks zur Verfügung stellen konnte".

Siehe auch: PonoPlayer - Neil Young startet "iPod für Audiophile" Audio-Player, PonoPlayer, Neil Young Audio-Player, PonoPlayer, Neil Young Pono
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr Kans Externer Akku 2 Anschlüsse 20000mah Power Bank für iPhone, iPad, iTouch, Andriod Phone und weiteren
Kans Externer Akku 2 Anschlüsse 20000mah Power Bank für iPhone, iPad, iTouch, Andriod Phone und weiteren
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 33% oder 10,01
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden