Bis zu 5.500 MB/s: Samsung bringt neue High-Speed-SSDs

Speicher, Flash, Ssd, Seagate Bildquelle: Seagate
Samsung setzt in Sachen SSDs mit aktuell vorgestellten neuen Produkten erneut Maßstäbe. Die neuen Speichersysteme sind darauf ausgelegt, hohe Durchsatzraten zu erreichen - und das schnellste Modell bringt es so nach Angaben des Herstellers auf satte 5.500 Megabyte pro Sekunde.

Samsungs neue High Speed-SSDsSamsungs neue High Speed-SSDs
Privatkunden werden allerdings noch nicht so schnell in den Genuss solcher Geschwindigkeiten kommen, die immerhin etwa beim Zehnfachen dessen liegen, was selbst High End-SSDs ansonsten erreichen. Samsung führt die Geräte in seinem Enterprise-Bereich und sie sollen vor allem Anwendungen beschleunigen, die in Datenzentren starke Datenbewegungen verursachen.

Die fragliche SSD mit der Bezeichnung PM1725 kommt auch nicht in einem Formfaktor, wie er beim Einsatz in PCs oder Notebooks üblich wäre. Stattdessen setzt Samsung hier auf eine halblange und halbhohe HHHL-Steckkarte, die über eine PCIe-Schnittstelle ans System angebunden ist. Diese ermöglicht es erst, den vollen Spielraum des Controllers auszuschöpfen, der beim Lesen bis zu eine Million Operationen pro Sekunde durchführen kann. Beim Schreiben bringt er es immerhin noch auf 120.000 Operationen.

Samsung bietet die PM1725 mit Speicherkapazitäten vn 3,2 und 6,4 Terabyte an. Diese werden durch eine Reihe von Chips bereitgestellt, die in einer 3D-NAND-Architektur gefertigt werden. Diese sieht Samsung in der Lage, auch langfristig ordentliche Belastungen auszuhalten und gibt an, dass die SSD in dem Fall, dass sie täglich fünf Mal neu vollgeschrieben wird, gut fünf Jahre durchhalten sollte.

Zwei weitere Modelle ergänzen die Neuvorstellung: PM1633 und PM953. Auch diese richten sich an Geschäftskunden. Bei der PM1633 handelt es sich um ein Modell im klassischen 2,5-Zoll-Format, die mit Kapazitäten von 480 Gigabyte, 960 Gigabyte, 1,92 Terabyte und 3,84 Terabyte angeboten wird. Diese ist nicht ganz so schnell wie das neue Spitzenmodell, bringt es aber auch noch auf ordentliche 1.100 Megabyte pro Sekunde beim Lesen und 1.000 Megabyte pro Sekunde beim Schreiben.

Die PM953 hingegen wird nicht nur im 2,5-Zoll-Gehäuse, sondern auch als kleine M.2-Steckkarte angeboten. Letztere gibt es mit Kapazitäten von 480 und 960 Gigabyte. Bei der 2,5-Zoll-Version können es auch 1,92 Terabyte sein. Speicher, Flash, Ssd, Seagate Speicher, Flash, Ssd, Seagate Seagate
Mehr zum Thema: Solid-State-Drive
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden