Qualcomm Snapdragon 820 wird offiziell: 40% mehr GPU-Power

Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 820 Bildquelle: Qualcomm
Der US-Chipentwickler Qualcomm hat mit dem Snapdragon 820 seinen High-End-Prozessor für die kommende Smartphone-Generation erstmals offiziell angekündigt. Mit konkreten Details hält sich Qualcomm allerdings noch bedeckt und verspricht bisher vor allem Verbesserungen in Sachen Grafikleistung.
Wie Qualcomm anlässlich der SIGGRAPH Konferenz für Grafiktechnologien bekanntgab, wird der Snapdragon 820 eine Adreno 530 getaufte Grafikeinheit mitbringen. Zusätzlich will man in den für die obere Mittelklasse konzipierten neuen Qualcomm Snapdragon 620 und Snapdragon 618 Prozessoren die Adreno 510 GPU verbauen. Der Vorteil der neuen Grafikeinheiten soll in einer kräftigen Leistungssteigerung bei gleichzeitigem Rückgang des Energiebedarfs liegen.

Qualcomm Snapdragon 820Qualcomm Snapdragon 820Qualcomm Snapdragon 820Qualcomm Snapdragon 820
Qualcomm Snapdragon 820Qualcomm Snapdragon 820Qualcomm Snapdragon 820Qualcomm Snapdragon 820
Qualcomm Snapdragon 820Qualcomm Snapdragon 820Qualcomm Snapdragon 820Qualcomm Snapdragon 820

Die Adreno 530 GPU des Qualcomm Snapdragon 820 soll konkret bis zu 40 Prozent mehr Leistung bieten als die im aktuellen Topmodell Snapdragon 810 verwendete Adreno 430 GPU. Gleichzeitig soll dafür im Vergleich bis zu 40 Prozent weniger Energie benötigt werden. Neben Optimierungen und allgemeinen Verbesserungen dürfte dabei auch die Schrumpfung der Strukturbreite des neuen Prozessors eine Rolle spielen, denn dieser wird wahrscheinlich im 14-Nanometer-Maßstab gefertigt, was durch die Fertigungstechnologien von Samsung ermöglicht wird - wo Qualcomm die Produktion in Auftrag geben will.

Qualcomm verspricht darüber hinaus technische Verbesserungen auf breiter Front, die unter anderem die Bereiche Grafik- und Bildverarbeitung sowie die Verbindung zwischen CPU und GPU betreffen. Mit einem in der Adreno 530 integrierten Bildsignalprozessor namens Spectra will man zusammen mit Software-seitigen Innovationen für noch mehr Leistung sorgen.

Siehe auch: Neue Details zum Snapdragon 820: Schneller, sparsamer und kühler

Dazu gehören Funktionen wie eine verbesserte Rauschreduzierung, Unterstützung für Kameras mit bis zu 25 Megapixeln Auflösung (oder zwei 13-MP-Cams), Video-HDR-Support, eine intelligentere Korrektur von Farbfehlern, die durch Kameralinsen und -sensoren verursacht werden sowie eine schnellere Autofokus-Performance. Unter anderem sollen auch Miracast-Übertragungen in 4K-Auflösung bei 30 FPS und HDMI-2.0-Verbindungen mit 4K-Auflösung bei 60 FPS möglich sein.

Zur CPU des Snapdragon 820 ist bisher nur recht wenig bekannt. Fest steht, dass es sich um einen 64-Bit-fähigen Chip mit "nur" vier statt acht Kernen handeln wird, die allerdings nicht mehr das vorgefertigte Design der Chipschmiede ARM nutzen, sondern stark angepasste Varianten die Qualcomm "Kryo"-Cores nennt. Wie üblich werden dabei GPS, Telefonie und 3G/4G-Modems direkt in das Gesamtpaket integriert.

Qualcomm testet bereits Samples des Snapdragon 820, die erste Auskünfte über die Leistungsfähigkeit und die Ausstattung künftiger High-End-Smartphones mit dem neuen Chip geben. In der Datenbank von Geekbench findet sich der Chip bereits mit einem Basistakt von 1,46 Gigahertz. Laut der indischen Import-/Export-Datenbank Zauba haben die Prototypen-Smartphones von Qualcomm aktuell ein 6,17 Zoll großes Display mit 2560x1600 Pixeln und nutzen drei oder vier Gigabyte LPDDR4-Arbeitsspeicher in Verbindung mit 64 GB Flash-Speicher die in Form von UFS- oder eMMC-Modulen realisiert sind.

Die ersten Smartphones und Tablets mit dem neuen Snapdragon 820 sollen in der ersten Jahreshälfte 2016 auf den Markt kommen. Laut früheren Leaks soll auch ein bis zu 450MBit/s schnelles LTE Cat10-Modem und WiGig-Support für WLAN-Verbindungen mit weit mehr als einem Gigabit pro Sekunde enthalten sein. Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 820 Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 820 Qualcomm
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 3,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden