Back to the Future: Nokias Rückkehr-Pläne für den Smartphone-Markt

Nokia, Rajeev Suri, Nokia-CEO Bildquelle: Nokia
Nokia ist seit Monaten fast täglich in den Schlagzeilen: Erst die Abkehr von dem einst von Nokia dominierten Smartphone-Markt, dann der Verkauf von Here Maps, der Aufkauf von Alcatel Lucent und schließlich die Vorstellung der Profi-VR-Kamera OZO.
Nun hat sich die Nachrichtenagentur Reuters umgeschaut, was der Konzern noch plant und hat deutliche Hinweise gefunden, dass Nokia die Rückkehr auf den Smartphone-Markt plant - auf die eine oder andere Weise. Die Hinweise hat Reuters nun unter dem Titel "Back to the Future" veröffentlicht, als kleine Reminiszenz auf die alte Macht von Nokia.

Nokia Recycling HandyBillig-Handys von NokiaBillig-Handys von NokiaNokia N9
Stephen ElopNokia Smartphone 7710

Die Gerüchte über ein Comeback sind beileibe nicht neu. Ganz im Gegenteil. Nokia-Chef Rajeev Suri hat das im Juni in einem Interview selbst öffentlich bestätigt und damit die Erwartungen an den Konzern hochgeschraubt. Man wird demnach nur noch die mit Microsoft vereinbarte Sperrfrist abwarten, während der man keine Handys bauen durfte, und dann wieder ein erstes neues, eigenständiges Produkt launchen. 2016 fällt nun diese Sperrfrist und es ist laut Reuters sehr wahrscheinlich, dass es schon zu Beginn des Jahres eine neue Ankündigung der Finnen geben wird.

Viele neue Jobs in Kalifornien

Ob es dann aber auch wieder Smartphones unter dem Namen Nokia geben wird, ist noch komplett unklar. Nach den aktuellen Recherchen von Reuters zumindest bereiten sich die Finnen tatsächlich auf ein großes Comeback vor - unter anderem mit einer langen Liste an neuen Stellenausschreibungen für die Niederlassungen in Sunnyvale und der San Francisco Bay Area. Diese Angebote hat Reuters über Linkedin aufgespürt. Dort ist die Rede von vielen verschiedenen Jobs, die auf die Zeit nach der Sperrfrist vorbereiten werden.

Die Liste der Stellenangebote ist lang und umfasst unter anderem Ingenieure, die sich mit Web, Android oder iOS-Entwicklung im mobilen Bereich auskennen. Designer, Entwickler, Sales-Manager.

Siehe auch: Nokia will wieder Smartphones entwickeln & Microsoft angreifen Nokia, Rajeev Suri, Nokia-CEO Nokia, Rajeev Suri, Nokia-CEO Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr Jukebox Multimedia Musikbox Legend 501 Bluetooth, USB, SD, MP3 CD, Radio
Jukebox Multimedia Musikbox Legend 501 Bluetooth, USB, SD, MP3 CD, Radio
Original Amazon-Preis
250
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
200
Ersparnis zu Amazon 20% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden