"Flaggschiff-Killer" zum Zweiten: OnePlus 2 offiziell vorgestellt

OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two Bildquelle: OnePlus
Das chinesische Startup OnePlus konnte mit seinem Debüt-Gerät viel Aufsehen erregen. Entsprechend groß waren die Erwartungen an das zweite Modell. Dieses wurde nun in der Nacht auf heute offiziell (per Virtual Reality-"Event") vorgestellt und kann zweifellos als sinnvolle Weiterentwicklung des Erstlings bezeichnet werden.

Viel Technik für wenig Geld

Das OnePlus One konnte vor allem mit einer Besonderheit überzeugen, nämlich dem Preis. Man bot viel Technik für wenig Geld und konnte damit viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Als selbsternannter "Flagship-Killer" will man dieses Kunststück beim OnePlus 2 wiederholen. Ganz so günstig wie das Debüt ist das zweite Gerät zwar nicht, man bietet aber etwas bessere Spezifikationen als beim One. Denn die Version mit 16 GB Speicher und 3 GB RAM kostet 339 Euro, die Variante mit der Kombination 64GB/4GB kostet 399 Euro.

OnePlus 2OnePlus 2OnePlus 2OnePlus 2
OnePlus 2OnePlus 2OnePlus 2OnePlus 2

Die technischen Daten sind zum Großteil bereits bekannt, OnePlus hat die vergangenen Wochen über den Hype mit eigenen "Leaks" selbst befeuert: So ist bereits bekannt, dass ein (überarbeiteter) Qualcomm Snapdragon 810-Octacore zum Einsatz kommt, dieser versorgt erneut ein 5,5-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920 × 1080 Pixel.

Der Akku hat im Vergleich zum Debüt (3100 mAh) etwas zugelegt, OnePlus verbaut nun eine 3300-mAh-Einheit, diese ist allerdings erneut nicht wechselbar. Einen Fortschritt verspricht man in Sachen Kamera: Hier wird eine 13-Megapixel-Optik mit optischer Bildstabilisierung verbaut (Blende: f/2.0), diese ist aus sechs Linsen zusammengesetzt. Neu ist ein Laser-Fokus. Ebenfalls ein Debüt geben übrigens der USB-C-Port, die nun standardmäßige Dual-SIM und der Fingerabdruck-Scanner.

Alu-Rahmen

Das Design des Geräts wirft die optischen Vorgaben des Debüts nicht über den Haufen, die Verwandtschaft der beiden Geräte ist klar zu erkennen. Beim OnePlus 2 wurde das Äußere verfeinert, das liegt auch am Material, dieses Mal besteht das Smartphone bzw. dessen Rahmen weitgehend aus Aluminium. Das Invite-System behält OnePlus bei, das zweite Gerät des Herstellers wird am 11. August hierzulande verfügbar sein. OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two OnePlus
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden