OnePlus 2 vorab im Benchmark: Gute Werte trotz langsamerem Takt

OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two Bildquelle: TENAA
Morgen früh um vier Uhr deutscher Zeit ist es soweit, denn dann soll das neue OnePlus 2 erstmals offiziell vorgestellt werden. Inzwischen sind jedoch schon die meisten Details zu dem neuen Telefon bekannt, hat sich der neue "Flaggschiff-Killer" - wie der Hersteller das Gerät nennt - doch nun auch noch in der GFXBench-Datenbank blicken lassen.
Wie ein Blick in die Datenbank der Software GFXBench erkennen lässt, wird das OnePlus 2 in Sachen Leistung ganz vorn mitmischen. So erreicht das Gerät in einem oft genutzten Grafik- und Leistungstest mit 992 Frames die fünfte Position bei den Smartphones und muss sich dabei nur knapp dem Xiaomi Mi Note Pro (1120 Frames), dem neuen Moto X der dritten Generation (1109 Frames), einem weiteren noch unbekannten Flaggschiff-Modell (1078 Frames) und dem Nubia Z9 Max von ZTE (1062 Frames) geschlagen gegeben.

OnePlus 2OnePlus 2OnePlus 2OnePlus 2

Auch diese Modelle haben allesamt einen Qualcomm Snapdragon 810 Octacore-SoC unter der Haube, so dass die von OnePlus angekündigten Maßnahmen zur Eingrenzung der Hitzeentwicklung und die vorgesehene "Optimierung" - die einer leichten Drosselung gleichkommen - anscheinend keine negativen Auswirkungen hat und in Spielen mehr als ausreichend Leistung zur Verfügung stehen dürfte. Die Taktrate des Snapdragon 810 liegt im OnePlus 2 offenbar bei maximal 1,7 Gigahertz, wobei diese Angaben wie immer vorläufiger Natur sind. Normalerweise wird der aktuelle Top-Chip von Qualcomm mit bis zu 2,1 Gigahertz betrieben. OnePlus 2OnePlus 2 in der Datenbank von GFXBench Die Benchmark-Datenbank bestätigt, was OnePlus schon selbst ankündigte - das OnePlus 2 bekommt vier Gigabyte Arbeitsspeicher und zumindest in der getesteten Version mit der Modellnummer A2005 64 Gigabyte internen Flash-Speicher. Auch die anderen Modelle A2001 und A2003 werden in der Datenbank von GeekBench mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher gelistet.

Die Kameras des OnePlus 2 lösen jeweils mit 13 Megapixeln hinten und vorn mit fünf Megapixeln auf, wobei die rückwärtige Knipse auch noch einen Laser-Autofokus und einen doppelten LED-Blitz mitbringt. Das Display arbeitet hier weiter mit 1920x1080 Pixeln, man springt also nicht auf den 2K-Zug auf und verzichtet auf eine noch höhere Auflösung. Stattdessen bleibt die Auflösung des vermutlich wieder 5,5 Zoll großen Displays unverändert.

Zur weiteren Ausstattung gehören natürlich Gigabit-WLAN. Bluetooth 4.1 und diverse Sensoren, wobei ausgerechnet NFC zumindest laut der GFXBench-Datenbank nicht unterstützt wird. Als Betriebssystem läuft die aktuellste Android-Version 5.1.1 "Lollipop". OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two TENAA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden