Neue YouTube-App: Redesign und neue Bearbeitungstools für Mobile

App, Youtube, Mobil Bildquelle: Google
Google wird in Zukunft den Fokus noch weiter auf die verstärkte Nutzung ihres Videoportals auf mobilen Geräten legen. Zunächst werden dafür alle mobilen Apps einem Redesign unterzogen - den Anfang macht die Android-App für Smartphones und Tablets und die Web-App.
Die Änderungen am Layout der YouTube-Apps wurden am Rande der diesjährigen VidCon in Anaheim verkündet. YouTube CEO Susan Wojcicki erläuterte die vielen kleinen Änderungen, an denen man seit Monaten gearbeitet hat, um künftig dem veränderten Medienverhalten besser zu begegnen. "Mobile first" ist nun ganz klar die Devise.

Neues YouTube-Design mobile AppsNeues YouTube-Design mobile AppsNeues YouTube-Design mobile AppsNeues YouTube-Design mobile Apps
Neues YouTube-Design mobile AppsNeues YouTube-Design mobile AppsNeues YouTube-Design mobile AppsNeues YouTube-Design mobile Apps



Bessere Übersichtlichkeit, einfacher Wechsel

Das neue Menü verbessert die Einhandbedienung auf dem Smartphone. Dazu gehört neben dem verbesserten Einstieg mit einem größeren Menü mit drei Unterteilungen vor allem die überarbeitete Vorschlagsfunktion, um neue Videos zu entdecken über den "Home"-Bereich.

Es folgt der Abo-Bereich, wo man die beliebtesten Videos angezeigt bekommt. Wer sich mit seinem Account anmeldet findet dort auch die neusten Videos seiner Abos. Der dritte Bereich ist dem Account vorbehalten. Dort befindet sich der Vorlauf aller angesehenen Videos, Playlisten und alle Videos, die man selbst hochgeladen hat.

Neues YouTube-Design mobile AppsNeues YouTube-Design mobile AppsNeues YouTube-Design mobile AppsNeues YouTube-Design mobile Apps

Vertikal gedrehte Videos

Neben dem neuen Design hat sich noch viel an der Technik getan. Dazu hat YouTube sich nun übrigens dem Phänomen der vielen vertikal gedrehten Videos angenommen. Diese Hochkant-Aufnahmen können nun in Fullscreen angeschaut werden, in dem man nur einmal auf die entsprechenden Videos klickt.

Uploads und Bearbeitung

Diejenigen, die YouTube auch für den Upload von Videos nutzen, werden sich über die nächste Neuerung besonders freuen - es gibt nun weitere Bearbeitungsfunktionen in der App selbst. Dazu gehört ein neues Schneidewerkzeug um die Videos zu trimmen und Filter, um die Bilder einzufärben. Auch Musik kann nun einfach in der App mobil angefügt werden.

Die Änderungen an der Web-Oberfläche sind bereits auch in Deutschland verfügbar. Ein Update für die iOS-App soll demnächst folgen. Das neue Layout der Web-App wird nach und nach allen Nutzern zur Verfügung gestellt und die Android-App ist in der neusten Version mit dem Redesign ab sofort im Google Play Store erhältlich.

Weitere Neuerungen - für die "YouTube-Stars"

Eine weitere Neuerung betrifft die Elite der YouTube-Creators. Die Stars des Video-Portals, also die besonders erfolgreichen Kanalinhaber, bekommen von YouTube künftig eine neue Auszeichnung spendiert - einen "Diamant-Playbutton". Mit einem Playbutton (bisher gab es Silber und Gold) ehrt YouTube alle besonders erfolgreichen YouTuber mit einem Pendant zur "Goldenen Schallplatte" aus dem Musikbusiness.

Der Diamant ist nun die höchste Auszeichnung und wird denjenigen verliehen, die mit ihren Kanälen über 10 Millionen Abonnenten haben - aktuell sind das immerhin 35 YouTuber. App, Youtube, Mobil App, Youtube, Mobil Google
Mehr zum Thema: YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,59
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden