Windows 10 Mobile: Mindestanforderungen leicht niedriger als bei WP8

Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Windows Phone 10, Windows Mobile, Technical Preview, Windows Mobile 10, Build 10162, Windows 10 Mobile Build 10162 Bildquelle: Windowsmania
Bei Windows 10 lässt sich die Frage nach den Veränderungen an Mindestanforderungen seit Jahren bzw. Windows-Versionen recht einfach zusammenfassen: Es gibt eigentlich keine. Seit Vista hat sich hier nichts mehr getan. Und das ist auch das Motto oder Ziel für die mobile Seite des neuen Betriebssystems. Sogar mehr als das: Die Minimal-Specs sind auf Windows 10 Mobile sogar etwas geringer ausgefallen als bei Windows Phone 8.
Diese Angaben stammen von Microsoft selbst, das Redmonder Unternehmen hat diese auf einer Seite im Hardware Dev Center veröffentlicht (via Windows Central). Und das ist im Falle der Mobilgeräte durchaus eine kleine Überraschung, da hier das technische "Schneller, höher, weiter" nach wie vor (OS-seitig) an der Tagesordnung steht.

Ein Windows 10 Mobile-Gerät benötigt folgende Hardware-Merkmale: Zwingend sind eine Auflösung von 800 x 480 Pixel, 512 Megabyte Arbeitsspeicher, vier Gigabyte interner Speicher und eine Rückseiten-Kamera mit VGA-Auflösung.

Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166
Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166
Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166

Letzteres ist ein geringerer Wert als bisher, bei Windows Phone mussten es wenigstens zwei Megapixel sein. Nicht mehr erforderlich sind außerdem Beschleunigungssensor sowie Bluetooth, das war beim Vorgänger-Betriebssystem noch der Fall. Eine Frontkamera ist nicht zwingend vorgeschrieben, das war aber auch zuvor nicht der Fall.

Aufstrebende Märkte

Das deutet darauf hin, dass Microsoft den Low-End-Markt nicht aufgeben will und das obwohl man selbst mit dieser Strategie nicht unbedingt die ganz großen Erfolge feiern konnte. Gleichzeitig sollte man aber auch nicht davon ausgehen, dass die Redmonder entsprechende Geräte selbst in ihrer zuletzt stark verschlankten Smartphone-Sparte produzieren werden - vorstellbar ist das hingegen bei OEMs aus Märkten wie Indien.

Siehe auch: Windows 10 Mobile Build 10166 wird jetzt offiziell ausgeliefert Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Windows Phone 10, Windows Mobile, Technical Preview, Windows Mobile 10, Build 10162, Windows 10 Mobile Build 10162 Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Windows Phone 10, Windows Mobile, Technical Preview, Windows Mobile 10, Build 10162, Windows 10 Mobile Build 10162 Windowsmania
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden