OnePlus 2 leakt vor Launch: So sieht der neue 'Flagship-Killer' aus

OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two Bildquelle: TENAA
Dank der chinesischen Kommunikationsaufsicht TENAA können wir schon jetzt einen ersten Blick auf das zweite Smartphone des Startups OnePlus werfen, das die Nachfolge des äußerst erfolgreichen One antreten soll. Das Design des OnePlus 2 wird leicht verändert, landet doch unter anderem ein Fingerabdrucksensor auf der Front.
OnePlus trommelt seit Monat für den Launch seines erst zweiten Smartphones. Bisher konnte man das OnePlus One bereits sehr gut verkaufen, doch nun soll mit dem OnePlus 2 der aktualisierte Nachfolger an den Start gehen. Ausführliche Angaben lässt auch die TENAA vermissen, da bisher nur Bilder veröffentlicht wurden, doch auch diese verraten schon einige Details - unter anderem ist ein Eingriff zum Abnehmen der Rückseite erkennbar, so dass man beim OnePlus 2 wohl Zugriff auf den darunter liegenden 3300-mAh-Akku und die Steckplätze für SIM-Karten und MicroSD-Speicher bekommt.

OnePlus 2OnePlus 2OnePlus 2OnePlus 2

Ein Detail verrät die Produktbeschreibung der TENAA dann aber doch - es wird zwei SIM-Kartenslots geben. Die Käufer können mit dem OnePlus 2 also zwei verschiedene SIMs von unterschiedlichen Netzbetreibern verwenden, um zum Beispiel möglichst günstige Tarife zum Telefonieren und zum Zugriff auf das mobile Internet zu nutzen. Auch die Modellnummer A2001 wird bestätigt, so dass die bisher in Benchmark-Datenbanken gesichteten Informationen zum OnePlus 2 als zutreffend betrachtet werden können.

Die Bilder zeigen außerdem, dass OnePlus beim OnePlus 2 einen separaten Kamera-Button verbauen will, mit dem man das Gerät besser für mobile Fotografie verwenden kann. Außerdem ist ein Home-Button auf der Front zu erkennen, in dem auch der angekündigte Fingerabdruckleser sitzen wird. Die charakteristische Lippe, die durch das abgesetzte Display des OnePlus One entstand, ist nun zugunsten eines komplett umlaufenden Metallrands verschwunden. Die Rückseite wird offensichtlich wieder eine matte Oberfläche in "Sandstein"-Optik bekommen.

Auch der Laser-Autofokus der Kamera ist bereits zu erkennen, sitzen doch unterhalb der Optik die entsprechenden Sensoren. Außerdem gibt es einen Dual-LED-Blitz. Noch gibt es diverse weitere Details, die OnePlus während des Launch-Events am Morgen des 28. Juli deutscher Zeit enthüllen kann. Der angekündigte USB-Type-C-Port gehört ebenso dazu wie nähere Informationen zur Speicherausstattung und der 13-Megapixel-Kamera auf dem Rücken, die unter anderem sehr gute Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen liefern soll. Schon jetzt steht fest, dass das OnePlus 2 mit dem Snapdragon 810 Octacore-SoC und bis zu vier Gigabyte Arbeitsspeicher aufwarten wird. Der Preis soll dabei unter 450 Dollar liegen. OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two OnePlus, OnePlus 2, OnePlus Two TENAA
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden