Windows 10 Mobile: Microsoft aktualisiert fast alle hauseigenen Apps

Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Emulator, Windows 10 Mobile Build 10166, Build 10166 Bildquelle: WindowsPhoneApps
Bei Microsoft steht derzeit alles im Zeichen von Windows 10, das betrifft aber in erster Linie die Desktop- und Tablet-Version des Betriebssystems. Bei Windows 10 Mobile ist es derzeit hingegen eher still, Preview-Nutzer warten schon seit längerem auf einen neuen Build. Microsoft hat nun aber zumindest zahlreiche App-Updates verteilt und fast alle seine eigenen Anwendungen aktualisiert.
Windows 10 Mobile Build 10166 ist schon wieder eine Weile her, zumindest fühlt es sich lange an, nachdem man sich als Microsoft-Nutzer an die häufigen (Desktop-)Updates der Schlussphase der Windows 10-Entwicklung gewöhnt hat.

Die Arbeit beim Redmonder Unternehmen steht aber natürlich dennoch nicht still, in den vergangenen Tagen hat man fast das gesamte Angebot an Kern-Apps aktualisiert (via WinBeta). Das betrifft Anwendungen wie Windows Kamera, Voice Recorder, Wetter, Finanzen, Outlook Mail und Outlook Kalender, Groove Music, Xbox, Wecker & Uhr und schließlich auch noch die Fotos-App.

Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166
Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166Windows 10 Mobile Build 10166

Bug-Fixes

Ob und welche neuen Funktionen die aktualisierten Apps mit sich bringen ist zwar aufgrund des Fehlens eines Changelogs nicht bekannt, man kann aber annehmen, dass die Aktualisierungen in erster Linie Fehler ansprechen und die Stabilität verbessern sollen. WinBeta schreibt, dass die einzige Ausnahme die Microsoft Fotos-App ist, diese hat neue Live Tile-Animationen bekommen.

Wie erwähnt ist bisher nicht bekannt, wann ein neuer Build von Windows 10 Mobile zu erwarten ist, womöglich - das ist aber pure Spekulation - wird es erst im August bzw. nach dem Launch von Windows 10 weitergehen. Denn zwar hieß es seitens Microsoft, dass ab Mitte Juli der Entwickler-Fokus auf der mobilen Seite des Betriebssystems liegen wird, es ist aber auch nicht auszuschließen, dass man sich intern dennoch auf den Start der Desktop-Version konzentriert: Einen Launch wie diesen (als kostenloses Upgrade) hat das Unternehmen schließlich noch nie in seiner Geschichte durchgeführt.

Siehe auch: Windows 10 Mobile Build 10166 wird jetzt offiziell ausgeliefert Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Emulator, Windows 10 Mobile Build 10166, Build 10166 Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Emulator, Windows 10 Mobile Build 10166, Build 10166 WindowsPhoneApps
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden