Windows 10 "Threshold Wave 2": Erstes Update kommt im Oktober

Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Build 10162, Windows 10 Build 10162
Windows 10 wird morgen in einer Woche freigegeben, Microsoft konzentriert sich (spätestens) ab diesem Zeitpunkt auf andere Seiten des Betriebssystems, allen voran Windows 10 Mobile. Doch mit der Veröffentlichung der Desktop-Version von Windows 10 steht das "große" OS nicht still: Zum einen ist das "Redstone" genannte Update in Planung, zum anderen eine Aktualisierung namens "Threshold Wave 2".

Windows as a Service

Windows 10 wird bekanntlich ein Betriebssystem sein, das Microsoft ständig weiterentwickeln wird, funktionell wird man noch über Jahre Aktualisierungen durchführen, das ist das Konzept, das sich hinter dem Begriff "Windows as a Service" (WaaS) versteckt. Das erste große Update heißt "Redstone", unter diesem Codenamen bereitet das Redmonder Unternehmen für Mitte des nächsten Jahres das erste von zwei Feature-Updates für 2016 vor (Nummer 2 soll im Herbst 2016 folgen).

Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240
Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240Windows 10 Build 10240

Doch auch im nächsten Herbst wird es bereits ein Update geben, das kein normaler Patch ist, laut Neowin wird dieses derzeit intern "Threshold Wave 2" genannt. Threshold ist bekanntlich der ursprüngliche Codename von Windows 10.


Die "Welle 2" ist derzeit für Oktober dieses Jahres geplant, es wird aber wohl nur wenige bis keine neuen Features mit sich bringen. Drei Monate nach dem Start des Betriebssystems geht es für Microsoft in erster Linie um kleinere Optimierungen sowie Stabilitätsverbesserungen, heißt es.

Hardware-Konfigurationen

Das ist auch absolut nachvollziehbar, da die Entwickler in Redmond ein Vierteljahr nach Start von Windows 10 viele Telemetrie-Daten diverser Hardware-Konfigurationen zur Verfügung haben werden. Microsoft wird also vor allem sicherstellen wollen, dass das bestehende Betriebssystem auf allen Rechnern optimal läuft bevor man sich den neuen Redstone-Features widmet.

Siehe auch: Windows "Redstone" - Neue Details zu Microsofts Plänen für 2016


Windows 10 FAQ
Häufige Fragen umfassend beantwortet
Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Build 10162, Windows 10 Build 10162 Windows 10, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Windows 10 Preview, Windows Insider Program, Windows Insider Preview, Build 10162, Windows 10 Build 10162
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren119
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden