Windows 10: Cortana zum Start in sieben Ländern - auch bei uns

Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat soeben seine Pläne für eine schrittweise Einführung des Sprachassistenten Cortana mit Windows 10 bekanntgegeben. Zunächst wird man die "Virtuelle Assistentin" ab dem Marktstart in sieben Ländern anbieten, darunter auch Deutschland. Noch in diesem Jahr sollen dann diverse weitere Märkte folgen.
Wie der Leiter von Microsofts Windows Insider-Programm Gabriel Aul in einem Blog-Eintrag bestätigte, wird Cortana ab dem 29. Juli 2015 - dem Tag der generellen Verfügbarkeit von Windows 10 - in den USA, Großbritannien, Frankreich, China, Italien, Spanien und auch Deutschland verfügbar sein. In den kommenden Monaten sollen dann die Varianten für weitere Länder kommen.

Microsoft Cortana deutschMicrosoft Cortana deutschMicrosoft Cortana deutschMicrosoft Cortana deutsch
Microsoft Cortana deutschMicrosoft Cortana deutschMicrosoft Cortana deutschMicrosoft Cortana deutsch

Zunächst wird Cortana bald für die Mitglieder des Windows Insider-Programms aus Japan, Australien und Indien verfügbar gemacht - sowie in einer englischsprachigen Variante für Kanada. Im weiteren Jahresverlauf folgen dann Brasilien, Mexiko und die französischsprachige Version für Kanada, die dann ebenfalls für Windows Insider zum Testen verfügbar gemacht werden sollen.

Dass die Einführung von Cortana stufenweise erfolgt, begründet Microsoft mit dem Wunsch, die Anpassung des Assistenten an das jeweilige Land möglichst ausführlich zu gestalten. Für alle Regionen gelten unterschiedliche Bedürfnisse, denn die Nutzer haben je nach Land jeweils einen anderen Lebensstil, der auch ganze eigene Unterschiede mit sich bringt.

Man versucht deshalb mit lokalen Teams zu arbeiten, die Cortana für alle Regionen schrittweise anpassen, um ein wirklich optimales Nutzungserlebnis zu bieten. Natürlich spielen dabei auch sprachliche Feinheiten eine Rolle und auch die Art, wie Cortana mit dem jeweiligen Anwender in einem bestimmten Land spricht, wird bis ins kleinste Detail angepasst. Dazu bekommt die Software sogar eine jeweils eigene "Persönlichkeit", damit sie bestimmte Fragen besser beantworten kann und auf eine nette, umgängliche und manchmal auch auf spezielle Weise oder humorvolle Art mit dem Anwender interagiert.


Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Windows 10 Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden