Xbox One & Windows 10: Update bringt Gamestreaming für alle

Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, E3 2014, Phil Spencer Bildquelle: Entertainment Software Association
Microsoft hat eine wichtige Einschränkung im Xbox One Preview Programm geändert: Das Game-Streaming, mit dem Xbox-Spiele auch auf dem PC laufen, wurde jetzt für alle Xbox-Besitzer freigegeben. Man muss damit nicht mehr beim Xbox Preview Programm angemeldet sein.
Dazu ist wohlgemerkt Windows 10 von Nöten, denn erst das neue Betriebssystem wird die nötigen Vorraussetzungen mitbringen. Wer aber bereits ein Windows-10-Build laufen hat, kann mit der Verknüpfung starten. Dazu benötigt man zudem die Xbox App in Version 7.7.16004.00000, erklärt Xbox-Entwicklerchef Larry Hryb alias Major Nelson im Xbox-Blog. Die bekommt man automatisch, wenn das jüngste Windows 10 Build (aktuell also Build 10240) aktiviert wurde. Wer sichergehen möchte, schaut im Store ansonsten nochmals nach einem Update für die App.
Windows 10 und Xbox OneGamestreaming zwischen Xbox und PC... Windows 10 und Xbox One... ist ab sofort nicht mehr nur den Xbox Insidern vorbehalten.
Die Voraussetzungen für das Gamestreaming wurden bereits mit dem jüngsten Xbox-Update vor zehn Tagen verteilt. Intern wurde nun jetzt nur noch der Schalter umgelegt, sodass nun alle Xbox-Besitzer theoretisch bereits das Streaming nutzen können. Im Vorfeld zum bevorstehenden Windows-10-Launch am 29. Juli ist das schon einmal ein weiterer wichtiger Meilenstein für die neuen Kombi-Funktionen, die Microsoft für seine verschiedenen Plattformen neu entwickelt hat.

Mehr dazu: Xbox-Update bereitet Gamestreaming & Rückwärtskompatibilität vor

Einrichtung des Gamestreaming

Major Nelson gibt mit seinem jüngsten Beitrag zum Gamestreaming nochmals einen Überblick auf das Aktivierungs-Prozedere. Wer alle Software-Voraussetzungen erfüllt, muss das Streaming einmalig erlauben. Dazu wird auf der Xbox One in den Voreinstellungen > Spielestreaming zulassen die Verknüpfung legitimiert. Anschließend kann man auf dem PC die Xbox-App laden und dort seine Konsole anwählen (Verbinden > Gerät hinzufügen). Bei den Controllern hat man die Wahl einen Xbox 360 oder Xbox One Controller zu verwenden. Ist das geglückt kann man das Streaming starten, indem man sich ein Spiel aus der Liste der kürzlich geöffneten Games in der Konsolenansicht auswählt oder startet einfach über "Game Streaming".

Siehe auch: Ubisoft-Chef lobt Xbox-360-Abwärtskompatibilität der Xbox One

Windows 10 FAQ
Häufige Fragen umfassend beantwortet

Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, E3 2014, Phil Spencer Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, E3 2014, Phil Spencer Entertainment Software Association
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr ORICO USB3.0 HUB
ORICO USB3.0 HUB
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden