Windows 10: Liste der Geräte, die schon Windows Hello unterstützen

Windows, Windows 10, Login, Windows hello, Login Screen Bildquelle: Microsoft
Windows Hello heißt das neue Login-System des demnächst erscheinenden Betriebssystems Windows 10. Es soll natürlich die Sicherheit verstärken, das funktioniert unter anderem mit Hilfe von biometrischen Erkennungssystemen, beispielsweise Gesichtserkennung. Das erfordert aber spezielle Hardware, Intel hat nun eine Liste mit bereits kompatiblen Geräten veröffentlicht.

Hallo Windows Hello

Die neue Sicherheitsfunktion von Windows 10 will das simple Passwort in Rente schicken, vor allem Unternehmensrechner sollen vom zusätzlichen Schutz durch Windows Hello profitieren. Das geht zum einen per Fingerabdruckscanner, zum anderen aber auch per Gesichtserkennung.

Siehe auch: Windows 10-FAQ - Das Wichtigste zum großen Windows-"Comeback"

Eine herkömmliche Webcam, die bei den meisten Notebooks eingebaut ist, kommt dafür nicht in Frage. Für die Erkennung per Gesicht oder Iris ist eine Kombination aus spezieller Infrarot-Kamera-Hardware und Software erforderlich, das System soll schließlich besonders zuverlässig und eben sicher sein.


In der Praxis bedeutet das, dass Intels RealSense 3D-Kamerasystem verbaut sein muss, diese Technik ist mit Windows Hello kompatibel. Der Chiphersteller hat nun praktischerweise eine Liste mit allen Geräten veröffentlicht (via Windows Central), die eine derartige Kamera bereits verbaut haben.

Das sind in erster Linie natürlich Laptops, es sind aber auch All-in-one-PCs zu finden. Hinweis: Die Intel-Liste ist eine globale, nicht alle Geräte sind also auch bei uns verfügbar (Intel selbst führt einige Modelle als "Japan only" auf, diese lassen wir allerdings aus).

  • Dell Inspiron 15 5548
  • Acer Aspire V 17 Nitro
  • Lenovo ThinkPad Yoga 15
  • Lenovo ThinkPad E550
  • Asus N551JQ
  • Asus ROG G771JM
  • Asus X751LD
  • HP Envy 15t Touch RealSense Laptop
  • Lenovo B5030
  • Dell Inspiron 23 7000
  • HP Sprout
Intel verkauft auf seiner Seite überdies eine Stand-Alone-RealSense-Kamera, dabei handelt es sich allerdings eigentlich um ein Developer Kit, dieses kann allerdings im Zusammenspiel mit jedem Windows 10-PC genutzt werden.

Siehe auch: Windows Hello - Microsoft zeigt neues Login-Tool für Windows 10 Windows, Windows 10, Login, Windows hello, Login Screen Windows, Windows 10, Login, Windows hello, Login Screen Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Tipp einsenden