Facebook Newsfeed: mehr Kontrolle für den Nutzer, zunächst für iOS

Facebook, Social Network, Newsfeed
Facebook hat heute eine interessante Neuerung angekündigt: Nutzer erhalten bald eine bessere Kontrolle über die Inhalte, die in ihren Newsfeed einfließen. Facebook startet die neuen Einstellmöglichkeiten ab sofort in der iOS-App und will für Nutzer von Android-Geräten bald ein Update herausgeben.
Wer sich einfach im Web über den Browser bei Facebook anmeldet, wird ebenfalls schon bald seinen Newsfeed sehr viel besser kontrollieren können. Hierbei wird der Social-Network-Riese nach und nach die neuen Einstellungen freigeben - wann man sie also im eigenen Account nutzen kann, ist noch offen. Das Rollout der neuen Einstellungen beginnt in den kommenden Wochen. Für iOS steht bereits ein Update zur Verfügung. Hat man allerdings einmal die neuen Einstellungen geändert, wird die Anzeige laut Facebook bereits jetzt schon auf allen Endgeräten gleichermaßen ausgeführt.

Facebook Newsfeed PriorisierungFacebook Newsfeed PriorisierungFacebook Newsfeed PriorisierungFacebook Newsfeed Priorisierung
Facebook Newsfeed PriorisierungFacebook Newsfeed PriorisierungFacebook Newsfeed PriorisierungFacebook Newsfeed Priorisierung



Und so funktioniert die neue Kontrolle

Der Newsfeed ist eine Geheimwissenschaft für sich. Nur Facebook selbst kennt den Algorithmus der bestimmt, welche Inhalte von Personen mit denen man befreundet ist und von Seiten, die einem gefallen, angezeigt werden. Mit ein paar kleinen Einstellungsmöglichkeiten konnte man das bisher nur geringfügig beeinflussen. Nun wird das gehörig aufgebohrt: Die Grundeinstellungen lassen jetzt so genannte Priorisierungen zu, mit denen man sich jede News von Personen und Seiten anzeigen lassen kann. Besonders bei einer Vielzahl von Freunden soll das neue Feature zuverlässiger funktionieren, als ähnliche Ansätze mit Abos und Listen.

Auch der andere Weg ist mit dabei: man kann ebenfalls festlegen, von welchen Personen keine News mehr in dem Feed erscheinen sollen. Um diese Personen auch wieder einfach zu reaktivieren, gibt es die Möglichkeit, sich erneut mit Personen zu verbinden, die man mehr abonniert. Zuletzt gibt es noch eine neue Vorschlagfunktion für neue Seiten von Unternehmen.

Ändern, erweitern oder zurücknehmen

Die Änderungen gibt es zunächst für Nutzer der iOS-App. Dort versteckt sich ab sofort im Reiter mit den Einstellungen eine erweiterte Kontrolle für die Anzeigen im Newsfeed. Man kann sich durch die Einstellungen klicken und sie jederzeit wieder ändern, erweitern oder zurücknehmen.

Wie man die Einstellungen am besten für sich nutzt, wird im Facebook Newsroom ausgiebig erklärt. Im Prinzip autorisiert man in der App nun neu, welche Personen oder Seiten Inhalte bevorzugt in den eigenen Newsfeed bringen. Facebook, Social Network, Newsfeed Facebook, Social Network, Newsfeed
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden