Star Wars: Han Solo bekommt jetzt einen ganzen Film für sich

Star Wars, Millennium Falcon, Han Solo Bildquelle: K­inja-­IMG.c­om
Star Wars ist schon lange Zeit eine feste Größe in der Nerd-Kultur und nun können sich die zahlreichen Fans darauf freuen, dass der Handlungs-Rahmen über die bisherige Linie hinaus erweitert wird. Der wohl schillerndste unter den Hauptcharakteren - Han Solo - bekommt einen ganzen Film für sich.
Nachdem die Verfilmungen der Episoden 4 bis 6 ab Ende der 1970er Jahre schnell zum Kult wurden, kamen die Umsetzungen der Teile 1 bis 3 in der neueren Zeit wesentlich weniger gut an. Zu stark wichen sie von dem ab, was viele an der Reihe zu schätzen gelernt haben. Für die nun bald in die Kinos kommende Verfilmung von Teil 7 haben sich die Macher daher auf den alten Stil zurückbesonnen.


Und es steht zu vermuten, dass das auch bei der kommenden Auskopplung der Fall sein wird. Verantwortlich für diese werden Christopher Miller und Phil Lord sein, die sich bereits in verschiedenen Genres beweisen konnten und jeweils einen guten Job ablieferten. Sie stehen hinter Filmen und Produktionen wie "The LEGO Movie", "Cloudy with a Chance of Meatballs" sowie "21 Jump Street". Erstmals werden sie sich nun aber an Star Wars versuchen.

Der geplante Film soll noch vor Episode 4 angesiedelt sein, der nach unserer Zeitlinie zuerst in die Kinos kam und in dem erstmals Han Solo in die Handlung eingeführt wurde. Eigentlich ein berüchtigter Schmuggler, wird er mit seinem kleinen aber schnellen Schiff, der legendären Millennium Falcon, zu einem wichtigen Akteur auf Seiten der Rebellen-Allianz.

Die Rolle machte Harrison Ford zu einem der gefragtesten und bestbezahlten Hollywood-Schauspieler der folgenden Jahrzehnte. Dieser wird auch im neuen "Star Wars: Episode VII - The Force Awakens" noch einmal auftauchen. Wer den jungen Han Solo in dem kommenden Film spielen und dessen Entwicklung zu einem der meistgesuchten Schmuggler darstellen wird, ist bisher noch unklar. Der Film soll im Mai 2018 in die Kinos kommen.

Star Wars: Abgestürzt auf der ErdeStar Wars: Abgestürzt auf der ErdeStar Wars: Abgestürzt auf der ErdeStar Wars: Abgestürzt auf der Erde
Star Wars: Abgestürzt auf der ErdeStar Wars: Abgestürzt auf der ErdeStar Wars: Abgestürzt auf der ErdeStar Wars: Abgestürzt auf der Erde

Um etwaigen Befürchtungen vorzubeugen: Gänzlich ohne Beteiligung der alten Star Wars-Crew wird der Film aber nicht produziert: Hier ist der Drehbuch-Autor Lawrence Kasdan mit von der Partie, der nicht nur auch die Skripte für "The Empire Strikes Back", "Return of the Jedi" und "The Force Awakens" mit verfasste, sondern auch mitverantwortlich für eine weitere Kult-Produktion mit Harrison Ford ist: Aus seiner Feder stammt auch das Drehbuch für den ersten Indiana Jones-Film "Raiders of the Lost Ark". Star Wars, Millennium Falcon, Han Solo Star Wars, Millennium Falcon, Han Solo K­inja-­IMG.c­om
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden