Windows 10 Mobile: Build 10149 wird nun im Slow Ring verteilt

Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Windows 10 Insider Preview, Windows Phone 10, Edge, Microsoft Edge, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones, Windows 10 Mobile Build 10149, Build 10149
Knapp zwei Wochen nach der Verteilung im "Fast Ring" ist Build 10149 für Windows 10 Mobile nun auch im "Slow Ring"-Kanal bereitgestellt worden. Damit deutet Microsoft an, dass man hier eine verhältnismäßig stabile Vorabversion des mobilen Betriebssystems anbietet, allerdings ist das auch weiterhin nur mutigen und experimentierfreudigen Nutzern zu empfehlen.
Anders gesagt: Auch wenn Windows 10 Mobile Build 10149 nun im Slow Ring verteilt wird - die mobile Version des nächsten Microsoft-Betriebssystems ist und bleibt eine Baustelle. Der Build wurde am 25. Juni erstmals verteilt, seither ist aber in Sachen Windows 10 Mobile nicht viel passiert, besagter Build hat auch keine Aktualisierung erhalten.

Mit dem "Wechsel" von Build 10149 in den Slow Ring, das wie üblich Gabriel Aul, Chef des Windows Insider-Programms, auf Twitter bekannt gegeben hat, erhoffen sich viele, dass nun bald eine neue Ausgabe von Windows 10 Mobile kommt. Darauf wurde Aul auch gleich angesprochen. Dieser schrieb dazu aber lediglich, dass er aktuell nichts mitzuteilen habe.

Windows10 Mobile Build 10149Windows10 Mobile Build 10149Windows10 Mobile Build 10149Windows10 Mobile Build 10149
Windows10 Mobile Build 10149Windows10 Mobile Build 10149Windows10 Mobile Build 10149Windows10 Mobile Build 10149

Vorrang für Desktop-Fertigstellung

Die mobile Ausgabe von Windows 10 nahm bisher keine allzu hohe Priorätät beim Redmonder Konzern ein, was aber nicht verwunderlich ist: Denn Microsoft befindet sich derzeit im Endspurt der Entwicklung der Windows 10-Version für Desktops und Tablets. Für diese Woche wird die "Fertigstellung" erwartet, Berichten zufolge soll die "Quasi-RTM" morgen kompiliert werden.

Diese "Release to Manufacturing"-Ausgabe ist im Falle von Windows 10 zwar nicht mehr das Gleiche wie bei früheren Versionen des Betriebssystems, sie darf aber dennoch als Schluss- oder Zwischenstrich gesehen werden. Microsoft hat auch bereits im Vorfeld erklärt, dass die Entwicklung von Windows 10 Mobile ab Mitte Juli wesentlich intensiver vonstattengehen wird.

Siehe auch: Windows 10 Mobile Preview Build 10149 veröffentlicht - Das ist neu Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Windows 10 Insider Preview, Windows Phone 10, Edge, Microsoft Edge, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones, Windows 10 Mobile Build 10149, Build 10149 Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Windows 10 Mobile, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Windows 10 Insider Preview, Windows Phone 10, Edge, Microsoft Edge, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones, Windows 10 Mobile Build 10149, Build 10149
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Original Amazon-Preis
205,25
Im Preisvergleich ab
205,24
Blitzangebot-Preis
179,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 26,25

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden