The Witcher 3: Großer Patch 1.07 bringt viele Komfort-Anpassungen

The Witcher 3, CD Projekt RED, Geralt, Patch 1.07 Bildquelle: CD Project Red
Statt an einem weiteren kostenlosen DLC zu schrauben haben sich die Entwickler von The Witcher 3 in dieser Woche dazu entscheiden, mit Patch 1.07 eines der bisher größten Updates auszuliefern. Nutzer können unter anderem Erleichterung in Sachen Inventar erwarten.

Das Komfort-Update fürs Inventar

In Tests und Reviews hat The Witcher 3 und vor allem auch das Engagement der Entwickler von CD Projekt RED viel Lob abbekommen. Trotzdem können auch in prinzipiell gelungenen Spielen natürlich immer noch Fehler gefunden oder sinnvolle Anpassungen vorgenommen werden. Mit Patch 1.07 liefern die The-Witcher-Macher nach eigener Aussage eines der bisher größten Updates für das digitale Zauber-Abenteuer aus, mit dem "tief greifende Änderungen" vorgenommen werden. The Witcher 3: Wild HuntPatch 1.07 kommt 'bald' für alle Plattformen Wie CD Projekt RED in einer Mitteilung im offiziellen Spiele-Forum bekannt gab, werden Spieler nach dem Update viele Möglichkeiten haben, ihre gesamten Gegenstände besser zu verwalten. Eine echte Erleichterung bringt dabei die Entscheidung, die Crafting- und Alchemie-Ressourcen in Zukunft nicht mehr auf das Gewichtslimit des Charakters anzurechnen. Darüber hinaus wurden Item-Truhen in der Spielewelt platziert, in denen Gegenstände abgelegt werden können. Die Position dieser Lager ist auf der Weltkarte vermerkt.

The Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild Hunt
The Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild HuntThe Witcher 3: Wild Hunt

Gesammelte Bücher werden ab Patch 1.07 in einem eigenen Inventar-Tab angezeigt, in dem gelesene Bücher jetzt zuverlässig ausgegraut dargestellt werden sollen. Will man Gegenstände für ein bestimmtes Rezept sammeln oder kaufen, kann dieses zur besseren Übersicht dauerhaft angepinnt werden. Dazu sollen "mehrere Sortier-Optionen" für automatische Ordnung im Inventar sorgen.

Zu den weiteren großen Anpassungen zählen ein neuer optionaler Bewegungsmodus für den Helden Geralt und Verbesserungen am Verhalten von Pferden. Darüber hinaus wollen die Entwickler natürlich auch unzählige Fehler in Quests beseitigt und die Leistung weiter verbessert haben.

Patchen hat Vorrang vor DLCs

Um alle diese Anpassungen mit Patch 1.07 ausliefern zu können, hat sich CD Projekt RED dazu entschieden, die Entwicklung des nächsten kostenlosen DLCs kurzfristig pausieren zu lassen. Der Entwickler sichert aber zu, dass es schon in der nächsten Woche wieder neue kostenlose Inhalte geben werde. Weitere Details und ein genaues Release-Datum für Patch 1.07 sollen noch in dieser Woche bekannt gegeben werden.

The Witcher 3: Wild Hunt
bei GOG.com erwerben und herunterladen
The Witcher 3, CD Projekt RED, Geralt, Patch 1.07 The Witcher 3, CD Projekt RED, Geralt, Patch 1.07 CD Project Red
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden