PC-Markt stoppt den Sinkflug - aber nur durch eine Produktklasse

Pc, China, Laptop, Computer, Handel Bildquelle: vijesti.me
Der PC-Markt wird in diesem Jahr voraussichtlich seinen Tiefpunkt bei den Verkaufszahlen erreichen - danach soll es dank der so genannten Ultramobiles wieder etwas aufwärts gehen. Und spätestens nächstes Jahr wird der Markt für Computing-Geräte insgesamt einen wichtigen Meilenstein nehmen.
Laut einer aktuellen Prognose des Marktforschungsunternehmens Gartner steigt die Zahl der weltweit verkauften PCs, Notebooks, Tablets und Mobiltelefone im kommenden Jahr erstmals auf über 2,5 Milliarden an. Vor allem letztere sorgen weiterhin dafür, dass es in der Gesamtentwicklung nach oben geht. Sie machen auch den größten Anteil an den Zahlen aus.

Immerhin 1,88 Milliarden Mobiltelefone wurden weltweit im vergangenen Jahr verkauft. In diesem Jahr werden es voraussichtlich 1,94 Milliarden Feature-Phones und Smartphones sein. 2016 soll dann die 2-Milliarden-Marke endgültig und erst einmal auch stabil überwunden werden. Nach einem kurzen Tief in diesem Jahr - die Zahlen gingen von 226 Millionen auf 214 Millionen zurück - werden auch die Tablets und Convertibles ab dem kommenden Jahr wieder zulegen.

Das PC-Geschäft scheint seine Krise laut den Gartner-Prognosen nun endlich zu überwinden. Die gesamten Verkaufszahlen in dem Bereich sollen in diesem Jahr mit 300 Millionen Geräten ihren vorläufig tiefsten Stand erreichen und dann wieder nach oben gehen: 311 Millionen verkaufte Geräte werden im kommenden Jahr erwartet, 322 Millionen dann 2017.

Das Wachstum bringt dabei aber faktisch nur der starke Erfolg ultramobiler Notebooks. 37 Millionen solcher Geräte wurden im vergangenen Jahr abgesetzt, in diesem Jahr sollen es bereits 49 Millionen sein. Für das kommende Jahr rechnen die Marktforscher mit einem ordentlichen Sprung auf 68 Millionen Stück. Die klassischen Desktop-PCs und Notebooks verkaufen sich hingegen immer schlechter. Die Absatzzahlen sollen hier von 277 Millionen Geräten im vergangenen Jahr auf 233 Millionen Stück im Jahr 2017 kontinuierlich sinken.

Eine Übersicht über die zahlreichen Produkte der einzelnen Klassen und deren Preisentwicklung gibt es in unserem Preisvergleich. Pc, China, Laptop, Computer, Handel Pc, China, Laptop, Computer, Handel k.a.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden