Nintendo PlayStation: Konsolen-Prototyp taucht nach 24 Jahren auf

Sony, Nintendo, Prototyp, Nintendo PlayStation Bildquelle: Reddit
Ganz egal ob man es lieber Sony Super Nintendo oder Nintendo PlayStation nennen will: 24 Jahre nach der Partnerschaft von Nintendo und Sony sind jetzt Bilder eines bisher nie öffentlich gezeigten Konsolen-Prototyp aufgetaucht, die Nerd-Herzen höher schlagen lassen.

Das Ergebnis einer kurzen Kooperation

Wer heute die Namen Nintendo und Sony in einem Satz nennt, spricht wohl nicht über freundliche Partnerschaft oder den Austausch von Technologien. Vor 24 Jahren wollten die beiden Unternehmen aber vor allem in einem wichtigen Zukunftsthema gemeinsame Sache machen: bei den Konsolen. Jetzt ist ein im Rahmen dieser Zusammenarbeit entstandener Prototyp, der eigentlich vernichtet sein sollte, im Netz aufgetaucht. SNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & Nintendo Verbreitung fanden die jetzt veröffentlichten Bilder des raren Sony-Nintendo-Geräts dank eines Nutzers der Internetplattform Reddit. Dort beschreibt der euphorische Finder, dass er die Konsole im Keller seines Vaters entdeckt habe. Laut dem folgenden Bericht der Spieleseite Polygon hatte der Vater des Finders das seltene Gaming-Relikt bei Aufräumarbeiten in einer Firma entdeckt und mitgenommen. Diese Firma war vom ehemaligen Sony Interactive Entertainment-Chef Olaf Olafsson geleitet worden, der den Prototypen wohl in seiner Zeit bei dem Konzern erhalten und zu seinem neuen Posten mitgenommen hatte.

SNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & NintendoSNES Playstation: Konsolen-Prototyp von Sony & Nintendo

Alles nahm 1991 seinen Anfang und Schluss

Interessant ist auch die bisher bekannte Geschichte, wie es überhaupt zur Produktion der Nintendo PlayStation kam: 1991 wollte Nintendo seinen Super Nintendo mit einer einfachen Idee für die Zukunft fit machen: In einer Partnerschaft sollte Sony einen CD-ROM-Aufsatz für die Erfolgskonsole entwickeln. Damit aber noch nicht genug: Denn neben dem CD-Laufwerk-Modul "SNES-CD" hätte die Partnerschaft auch eine eigene Konsole hervorbringen sollen, die sowohl die bei Nintendo üblichen Module als auch CDs abspielen können sollte.

Von diesem Nintendo PlayStation Prototyp wurden nach aktuellen Informationen nur 200 Stück produziert. Nachdem die Partnerschaft von Sony und Nintendo nach der Consumer Electronics Show 1991 ein plötzliches Ende nahm, sollten diese Prototypen eigentlich eingesammelt und vernichtet werden. Die jetzt aufgetauchten Bilder zeigen, dass es dabei wohl nicht alle Geräte erwischt hat. Für Sony war das Ende der Partnerschaft mit Nintendo auch der Startschuss für die Entwicklung der eigenen CD-basierten Konsole PlayStation. Sony, Nintendo, Prototyp, Nintendo PlayStation Sony, Nintendo, Prototyp, Nintendo PlayStation Reddit
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden