CyanogenMod entwickelt Mobil-Browser mit integriertem Adblocker

Cyanogenmod, Cyanogen, CyanogenMod Logo Bildquelle: AndroidSpin
Die Macher der bekannten Aftermarket-Firmware CyanogenMod haben bekannt gegeben, dass sie künftig auch einen mobilen Browser anbieten werden. Viel ist zum Projekt mit dem Namen Gello noch nicht bekannt, der Browser wird aber wohl auf Chromium basieren, das ist das Open-Source-Projekt, auf dem auch Googles Chrome aufbaut.

Teaser mit ersten Informationen

CyanogenMod-Entwickler Joey Rizzoli hat den neuen CM-Browser auf Google+ bekannt gegeben oder besser gesagt angeteasert. Denn besonders viel verrät er dabei nicht, in einem kurzen Video-Teaser werden einige Screenshots von Gello gezeigt. Aus diesen Bildern kann man allerdings wie erwähnt schließen, dass Chromium die Basis für den Browser darstellen wird (via Android Police).

CyanogenMod GelloCyanogenMod GelloCyanogenMod GelloCyanogenMod Gello
CyanogenMod GelloCyanogenMod GelloCyanogenMod GelloCyanogenMod Gello

Wenn man sich die Screenshots genauer ansieht, dann kann man einige durchaus interessante Details erkennen. Geplant sind derzeit unter anderem Funktionen wie ein "Save for Offline"-Lesemodus und eine anpassbare Oberfläche mit Tab-Animationen und Management. Das Interface wird wohl auch einen Nachtmodus sowie eine "Immersive"-Einstellung bieten, letztere wird eine Vollbilddarstellung des Browsers erlauben.

Integrierter Adblocker?

Zu sehen sind im Teaser auch zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten zur Privatsphäre und Sicherheit, darunter (de)aktivierbares Do Not Track und Drittanbieter-Cookies. Interessantes kann man auch bei den "Site Settings" erkennen: Dort findet man einen Punkt namens "Ads and Distracting Content": Das deutet auf einen integrierten Werbe-Blocker hin, was sonst noch mit "ablenkenden Inhalten" gemeint sein könnte, ist jedoch eher unklar.

Weitere Informationen stehen zu Gello nicht zur Verfügung, CyanogenMod-Team-Mitglied Joey Rizzoli hat aber für die nahe Zukunft neue Informationen dazu in Aussicht gestellt.

Siehe auch: CyanogenMod 11 und 12 werden finalisiert, Fokus bald auf CM12.1 Cyanogenmod, Cyanogen, CyanogenMod Logo Cyanogenmod, Cyanogen, CyanogenMod Logo AndroidSpin
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tipp einsenden