Homo-Ehe für alle: Auch Microsoft feiert das Urteil aus den USA

Microsoft, Gay, Fahne, Schwul, Lesbisch, Pride Bildquelle: Microsoft
Das US-amerikanische Supreme Court hat gestern Geschichte geschrieben: Gleichgeschlechtliche Ehen sind in den gesamten USA ab sofort ein von der Verfassung geschütztes Recht. Auch Microsoft feiert diesen historischen Tag für die Gleichberechtigung.

Gleichberechtigung gewinnt

Egal in welchem Bundesstaat: Laut einem neuen Urteil des obersten US-amerikanischen Gerichts dürfen schwule und lesbische Paare ab sofort in den gesamten USA eine Ehe eingehen - ein echter Grund zu feiern für alle, die für die bedingungslose Gleichberechtigung von Schwulen und Lesben gekämpft haben. Auch Microsoft zeigt sich in einem aktuellen Blogpost erfreut über diese historisch bedeutende Entwicklung und nutzt die Gelegenheit, die Einstellung innerhalb des Konzerns beispielhaft anhand einer bewegten Mitarbeiter-Geschichte näher zu beleuchten. Microsoft PrideMicrosoft Mitarbeiter Clark Ly (Foto von Lisi Wolf) Wie auf dem offiziellen Microsoft-Job-Blog zu lesen ist, hatte sich der Mitarbeiter Clark Ly vor rund acht Jahren dem Konzern angeschlossen. Zum Start hatten die Kollegen den späteren Mann noch als lesbische Frau kennengelernt. Nach kurzer Zeit bei dem Konzern informierte Ly seinen Vorgesetzten darüber, dass er eine Umwandlung zum Mann plane und sich wünsche, dass die Kollegen darüber informiert werden. Von den folgenden Reaktionen zeigte sich Clark Ly aber vollkommen überrascht: "Die Leute kamen zu mir ins Büro, um mich zu umarmen. Es gab auch ein paar High-Fives! Das war nicht die Reaktion, die ich erwartet hatte - nicht auf dieser Ebene. Es war fantastisch."

Überall Fahne zeigen

Aus aktuellem Anlass wird Clark zusammen mit Hunderten weiteren Mitarbeitern von Microsoft bei der Seattle Pride Parade teilnehmen. Um das Urteil des Supreme Court zur Homo-Ehe gebührend zu feiern, werden Microsoft Mitarbeiter an diesem Wochenende außerdem auch an entsprechende Veranstaltungen in Chicago, New York, Houston, San Francisco, Mexiko City sowie in Irland, England, Dänemark und Finnland teilnehmen. "Es ist toll, dass bei Microsoft nicht zählt, wer du bist, was du magst, was du trägst oder durch welchen Hintergrund du geprägt bist. Es geht darum, ob du kommst und tolle Sachen machst", sagt Microsoft "Pride Director" Erika Voss. Demnach sei der Erfolg, den Microsoft in Sachen Integration hat, eigentlich leicht erklärt: "Du kannst einfach sein, wer auch immer du bist". Microsoft, Gay, Fahne, Schwul, Lesbisch, Pride Microsoft, Gay, Fahne, Schwul, Lesbisch, Pride Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren148
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden