Schlechte Verkäufe: LG G4 & HTC One M9 nicht attraktiv genug?

LG, LG Electronics, LG G4, G4
HTC und LG hegten jeweils große Hoffnungen als sie ihre neuen Flaggschiff-Smartphones One M9 und G4 vorstellten, doch jetzt zeichnet sich ab, dass die Verkaufszahlen wohl weit hinter ihren Erwartungen zurückbleiben. Möglicherweise sind die Geräte jeweils nicht attraktiv genug, um die Kunden von einem Kauf zu überzeugen.
Wie aus Korea zu hören ist, senken die dortigen Finanzanalysten derzeit reihenweise ihre Prognosen für die Geschäftsentwicklung bei LG Mobile, weil das LG G4 bisher nach ihren Schätzungen bisher nur rund 2,5 Millionen Mal weltweit verkauft werden konnte. Die Nachfrage scheint die Erwartungen der Analysten also nicht zu erfüllen.

LG G4 Hands-OnLG G4 Hands-OnLG G4 Hands-OnLG G4 Hands-On

Dabei ist allerdings zu bedenken, dass das LG G4 erst seit Ende Mai überhaupt in wichtigen westlichen Märkten wie den USA und Europa zu haben ist, nachdem es Ende April in LGs Heimat Südkorea gestartet war. Ursprünglich hatten die Marktbeobachter für dieses Jahr mit acht bis zwölf Millionen verkauften LG-Flaggschiff-Geräten gerechnet, ein Wert, der nun möglicherweise nicht mehr erreicht werden kann.

Beim taiwanischen LG-Konkurrenten HTC scheint es unterdessen nicht besser auszusehen. Wie der dortige Branchendienst DigiTimes unter Berufung auf örtliche Medien meldet, wurde das HTC One M9 seit seiner Einführung gegen Ende März weltweit nur rund 4,75 Millionen Mal abgesetzt. Im Vergleich zu den Verkaufszahlen des Vorjahresmodells HTC One M8 im gleichen Zeitraum nach dem Launch soll dies einem Rückgang der Stückzahlen um 43,75 Prozent entsprechen.

HTC One M9HTC One M9HTC One M9HTC One M9

Die Gründe hierfür sollen unter anderem in einer zunehmenden Sättigung des Smartphone-Marktes im mittleren bis oberen Segment in China liegen. Weil HTC seine Top-Modelle auch in China zu recht hohen Preisen anbietet, greifen die Kunden laut Marktforschern dort lieber zu den auch anderswo äußerst beliebten iPhones von Apple.

Im Zuge der Markteinführung wurde sowohl beim HTC One M9 als auch beim LG G4 jeweils kritisiert, dass sie keine ausreichenden Unterschiede zu den Vorgängermodellen aufweisen. Technisch wurden beide Geräte zwar auf den neuesten Stand gebracht, optisch sind sie dem M8 und dem G3 jeweils aber sehr ähnlich. Hinzu kommt, dass die letztjährigen Flaggschiff-Smartphones von LG nach dem Launch ihrer Nachfolger jeweils zu sehr attraktiven Preisen erhältlich sind.
LG, LG Electronics, LG G4, G4 LG, LG Electronics, LG G4, G4
Mehr zum Thema: HTC 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren65
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden