Halo 5: Zum Launch kein lokales Splitscreen-Koop-Gameplay, aber...

Microsoft, Halo, Halo 5, 343 Industries, Halo 5: Guardians Bildquelle: Microsoft
Der nächste Teil der Science-Fiction-Shooter-Saga Halo wird erstmals in der Geschichte der Reihe kein lokales kooperatives Splitscreen-Gameplay bieten, viele Fans sind deshalb enttäuscht und haben Microsoft und Entwickler 343 Industries auf sozialen Netzwerken auch scharf kritisiert. Microsoft hat reagiert und schließt ein Update nach Launch von Halo 5: Guardians nicht aus.
Bisher hat sich Microsoft dazu nicht geäußert, seit der aktuellen Ausgabe der E3 steht aber fest: Halo 5 wird kein Splitscreen-Koop bieten, laut Engadget ist das eine "dramatische Änderung" in der Serie, da bisher alle Halo-Spiele zuvor eine entsprechende Möglichkeit boten.

Halo 5: GuardiansHalo 5: GuardiansHalo 5: GuardiansHalo 5: Guardians

Das kam bei vielen langjährigen Halo-Fans entsprechend alles andere als gut an: Vor allem auf Twitter wandten sich viele Spieler an Microsoft und beschwerten sich, so mancher drohte auch an, seine Vorbestellung zu stornieren. Auf der E3 hat Microsoft noch einmal bestätigen müssen, dass man das Spiel nicht mit Splitscreen starten werde.

"Sag niemals nie"

Doch laut Shannon Loftis, General Manager of Games Publishing bei Microsoft, ist es nicht ausgeschlossen, dass man einen derartigen Modus nachreichen wird. "Wir hören auf Spieler." Das wichtigste Feature sei laut der Microsoft-Managerin die Unterstützung von 60 Frames pro Sekunde, das sei auch der Fokus der Entwickler.


Doch Loftis meinte auch: "Sag niemals nie. Das Großartige an Halo und der Xbox ist, dass wir fortwährend Verbesserungen nachreichen können. Aber nein, das soll jetzt auch keine Ankündigung darstellen."

Koop war bereits vor kurzem ein Thema für Microsoft: Denn gegenüber einem Spielmagazin kündigte man zunächst an, dass die Internet-basierte Vier-Spieler-Kampagne kein Xbox-Live-Gold-Abo benötigen werde. Nach der Veröffentlichung der Story musste man diese Aussage zurückziehen und die Angelegenheit klarstellen und ließ ausrichten, dass das doch nur mit Abo möglich sein wird.

Siehe auch: Halo 5 wird für Koop doch Xbox Live Gold-Abo benötigen (Update)

Alle E3-News & Videos auf einen Blick Microsoft, Halo, Halo 5, 343 Industries, Halo 5: Guardians Microsoft, Halo, Halo 5, 343 Industries, Halo 5: Guardians Microsoft/Game Informer
Mehr zum Thema: Halo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Preisvergleich für Halo 4

Tipp einsenden