Nintendo bei der E3: Star Fox Zero, Super Mario Maker, Zelda & mehr

E3, Nintendo, Wii U, Star Fox, Star Fox Zero Bildquelle: Nintendo
Nintendo leistet sich keinen großen Auftritt bei der E3. Seine Neuigkeiten gab der japanische Konzern heute im Rahmen der Spielemesse in einem "Digital Event" bekannt. Neben einem neuen Star Fox-Teil und vielen 3DS-Spielen hat Nintendo dabei den Super Mario Maker näher vorgestellt.

Star Fox darf wieder starten

Die wohl größte Ankündigung hatte Nintendo unter dem Namen "Star Fox Zero" zu verkünden. Das Kultspiel rund um den Weltraumpilot-Fuchs Fox McCloud, das erstmals 1993 unter dem Namen StarWing erschien, soll auf der Wii U eine echte Fortsetzung finden. Wie in einer kurzen Demo zu sehen ist, können Spieler neben dem Steuer in den Arwings genannten Raumschiffen und altbekannten Landmaster-Panzern auch im neuen "Gyro Wing" den Knüppel in die Hand nehmen. "Star Fox Zero" soll zum Weihnachtsgeschäft erscheinen.


Der 3DS wird voll versorgt

Besonders viele Neuigkeiten hatte Nintendo rund um seine Handheld-Konsole 3DS zu verkünden. Mit dem Titel Triforce Heroes wurde dabei ein neuer Zelda-Titel für dieses Jahr angekündigt, bei dem drei Spieler zusammen Gegner besiegen und Rätsel lösen können. Laut Nintendo soll der Fokus hier noch stärker auf der Zusammenarbeit liegen, als das im geistigen Vorgänger "Four Swords" der Fall war. Im Singleplayer können Spieler neben Link noch weitere Charaktere steuern. Außerdem legt Nintendo den Zelda-Titel Hyrule Warriors Legends für den 3DS neu auf. Spieler sollen sich hier ab dem ersten Quartal 2016 auf neue Charaktere und Level freuen können, die auf dem "Wind Walker"-Titel basieren.

Neben diesen Titeln hatte Zelda noch eine ganze Reihe an weiteren Ankündigungen für den 3DS zu vermelden. Bei Metroid Prime: Federation Force soll sich ab 2016 alles um "Vier-Spieler-Co-op-Missionen" im beliebten Metroid Prime-Universum drehen. Das von Intelligent Systems entwickelte Rollenspiel Fire Emblem Fates wurde ebenfalls für 2016 angekündigt.

Super Mario Maker im Detail



Nintendo nahm sich auch noch die Zeit, den schon im letzten Jahr enthüllten Mario-Level-Editor unter dem neuen Namen "Super Mario Maker" auf der Wii U genauer vorzustellen. Neben neuen Bausteinen und Gegnern wurde das Tool auch um Grafikelemente aus Super Mario 3 und Super Mario World bereichert. Der Super Mario Maker soll am 11. September 2015 erscheinen. E3, Nintendo, Wii U, Star Fox, Star Fox Zero E3, Nintendo, Wii U, Star Fox, Star Fox Zero Nintendo
Mehr zum Thema: E3
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beiträge aus dem Forum

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden