Huawei Y6 (und Y5) geleakt: Neue Einsteiger-Smartphones kommen

Microsoft, Smartphone, Betriebssystem, Windows Phone, Logo, Huawei Bildquelle: Huawei
Der chinesische Hersteller Huawei steht offenbar kurz vor der Einführung neuer Smartphones für die untere Mittelklasse beziehungsweise den Einsteiger-Markt. Mit dem Huawei Y5 und dem Huawei Y6 kommen mindestens zwei neue Geräte auf den Markt, wobei nur das letztgenannte Modell wirklich neu ist.
Das Huawei Y6 ist WinFuture.de kürzlich bei einer Online-Recherche über den Weg gelaufen, so dass ein erstes "offizielles" Bild vorliegt. Es dürfte die Nachfolge der aktuellen Modelle Y600 und Y635 antreten. Optisch setzt das Smartphone die Design-Sprache von Huawei fort, kommt aber in einem nicht mehr ganz so stark abgerundeten Gehäuse daher.
Huawei Y6So sieht das neue Huawei Y6 aus
Zu den technischen Daten des in schwarz und weiß erscheinenden Huawei Y6 können wir noch nichts sagen, es dürfte aber mit einem 5-Zoll-Display ausgerüstet sein. Es bleibt zu hoffen, dass Huawei hier ein Upgrade auf eine 720p-Auflösung vornimmt, denn die bisherigen Modelle der Y6xx-Serie hatten zwar ebenfalls fünf Zoll Bildschirmdiagonale, boten aber nur eine magere WVGA-Auflösung von 854x480 Pixeln.

Als Basis dürfte bei dem neuen Modell ein Quadcore-SoC zusammen mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher und mindestens acht GB internem Flash-Speicher dienen. Bei den Kameras dürfte nunmehr ein 8-Megapixel-Sensor auf der Rückseite und eine HD-fähige Kamera auf der Front verwendet werden. Ob Huawei das Y6 auch schon mit Android 5.0 "Lollipop" ausstattet, bleibt angesichts der etwas langsamen Update-Politik des Unternehmens vorerst fraglich.

Honor Bee wird zum Huawei Y5

Als zweites neues Modell, das eigentlich gar nicht neu ist, kommt bald das Huawei Y5 nach Europa. Es handelt sich dabei um eine unter Huaweis eigener Marke vertriebene Ausgabe des in Indien bereits über die Tochtermarke Honor erhältlichen Modells Honor Bee, das auch als Y541 bezeichnet wird. Das Gerät bietet ein 4,5-Zoll-Display mit 800x480 Pixeln und basiert auf einem 1,2 Gigahertz schnellen Quadcore-SoC des chinesischen Chipherstellers Spreadtrum.

Außerdem sind ein Gigabyte Arbeitsspeicher und acht GB interner Flash-Speicher verbaut, die per MicroSD-Kartenslot um bis zu 32 GB erweitert werden können. Außerdem verfügt das Huawei Y5 bzw. Honor Bee über eine 8-Megapixel-Kamera mit Dual-LED-Blitz auf der Rückseite und eine 2-MP-Cam auf der Front. Als Betriebssystem läuft auf dem mit einem 1730mAh-Akku ausgerüsteten Einsteigermodell Android 4.4 "KitKat" mit der Huawei-eigenen EMUI Lite 3.0.

Wann und zu welchen Preisen das Huawei Y5 und das Huawei Y6 auch in Deutschland zu haben sein werden, ist derzeit noch offen, weil die offizielle Ankündigung der beiden neuen Smartphone-Modelle noch aussteht.

Huawei Y5Huawei Y5Huawei Y5Huawei Y5

Huawei Y6, Huawei Smartphone, Y6 Huawei Y6, Huawei Smartphone, Y6
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden