E3 2015: Alle großen Events des Abends und der Nacht im Überblick

Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, E3 2014, Phil Spencer Bildquelle: Entertainment Software Association
In der Nacht auf heute hat Bethesda die Pre-E3-Konferenzen eröffnet und mit Fallout 4 sowie Doom auch ganz ordentlich vorgelegt. Spielefans, die keine Neuankündigung verpassen wollen, sollten sich heute allerdings auf eine lange Nacht einstellen, denn alle Größen des Geschäfts präsentieren demnächst ihre neuen Spiele und sonstigen Gaming-relevanten Ankündigungen.

Microsoft

Den Anfang macht Microsoft, das Redmonder Unternehmen eröffnet um 18.30 Uhr (unserer Zeit) den Schlagabtausch auf der E3, den Live-Stream kann man auf der Xbox One sowie der Xbox 360 erleben, auch die Xbox-Webseite überträgt den Event. Erwartet werden von Microsoft nicht nur so manche Spiele-Neuvorstellungen, sondern auch zahlreiche Details zu PC-Gaming. Letzteres ist keine große Überraschung, vor allem angesichts des bevorstehenden Starts von Windows 10 sowie DirectX 12.

Microsofts oberster Gamer Phil Spencer hat im Vorfeld mehrmals beteuert, wie wichtig man den PC nimmt und hat auch allgemein zahlreiche Überraschungen in Aussicht gestellt. Eine Rolle wird sicherlich auch HoloLens spielen, das Mixed Reality-Headset ist immerhin auch prädestiniert für Spiele, es wird auch erwartet, dass Microsoft sich diesbezüglich in die Karten schauen lassen wird.


Electronic Arts

Um 22 Uhr ist dann Electronic Arts an der Reihe, den Livestream gibt es auf der mit "Live to Play" betitelten Webseite. EA wird wohl unter anderem Mirror's Edge: Catalyst, Mass Effect 4, die Neuauflage von Need For Speed sowie Star Wars: Battlefront zeigen, dazu kommen sicherlich noch Sport-Spiele und vermutlich auch noch die eine oder andere Überraschung.

Ubisoft

Um Mitternacht ist dann Ubisoft dran, auch die Franzosen haben natürlich einen Live-Stream im Angebot, unter anderem auf der Twitch-Seite des Publishers. Als gesetzt gelten die Spiele The Division, Assassin's Creed Syndicate und Rainbow Six: Siege, wahrscheinlich ist auch die Vorstellung von Watch Dogs 2. Den Gerüchte-Status genießen derzeit noch Splinter Cell, Ghost Recon und Beyond Good & Evil.

Sony

Sony setzt in der Nacht auf Dienstag den Schlusspunkt, den Stream der Japaner kann man ab 3 Uhr auf der PlayStation-Seite erleben. Uncharted 4 ist das wohl "größte" Spiel für die PS4, Gerüchten zufolge soll auch The Last Guardian (geistiger Nachfolger von Ico und Shadow of the Colossus) endlich vorgestellt werden. Dazu kommen womöglich noch ein neuer inFAMOUS-Titel sowie Gran Turismo 7.

Auch in Sachen Hardware wird es wohl Neues geben, das dürfte vor allem das Sony VR-Headset Project Morpheus betreffen: Wired berichtet aktuell, dass man einen konkreten Launch-Termin/-Zeitraum erfahren wird, zudem könnte Sony auch einen Preis nennen. Details gibt es dazu zwar nicht, wie es heißt sollen es aber "mehrere hundert Dollar" sein - was aber praktisch alles bedeuten kann.

Gegen 5 Uhr morgens können Gaming-Fans hierzulande dann endlich ins Bett fallen, morgen Abend stehen dann auch noch Nintendo, Square-Enix sowie die PC-Gaming-Show auf dem Programm.


Alle E3-News & Videos auf einen Blick
Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, E3 2014, Phil Spencer Microsoft, Xbox, Xbox One, E3, Microsoft Xbox One, E3 2014, Phil Spencer Entertainment Software Association
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beiträge aus dem Forum

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Tipp einsenden