Google startet im Sommer den Twitch-Konkurrenten YouTube Gaming

Spiele, Youtube, YouTube Gaming Bildquelle: YouTube
Google hat seine eigene Gaming-Streaming-Plattform vorgestellt. YouTube Gaming heißt das neue Portal, mit dem Spielefans schon bald eine Alternative zum Marktführer Twitch bekommen sollen. Das Angebot wird im Sommer allerdings zunächst nur in Großbritannien und den USA starten.
Im Vorfeld der Spielemesse E3 in Las Vegas hat Google damit die Katze aus dem Sack gelassen und die Gerüchte der vergangenen Monate endlich offiziell bestätigt. Seit vor rund einem Jahr Google im Bieterkampf um den Dienst Twitch dem Versandriesen Amazon unterlegen war, hatte man mit dem Start eines Konkurrenten gerechnet. YouTube Gaming-Manager Alan Joyce hat nun in einem Blog-Beitrag YouTube Gaming offiziell vorgestellt und erläutert, wie sich das Angebot von anderen Streaming-Plattformen unterschiedet und was YouTube Gaming dem Videoportal YouTube alles voraus haben wird.

YouTube Gaming PlattformYouTube Gaming PlattformYouTube Gaming PlattformYouTube Gaming Plattform
YouTube Gaming PlattformYouTube Gaming PlattformYouTube Gaming PlattformYouTube Gaming Plattform

Denn es ist nicht allein die Möglichkeit, Livestreams von bekannten Let's-Playern oder Videospieleherstellern zu sehen. Man wird ein Angebot abgestimmt auf die Community der Spieleprofis und YouTube-Helden bekommen.

25.000 Spiele-Seiten zum Start

Zum Start sollen rund 25.000 Spiele verfügbar sein, die alle eine eigene Detailseite bekommen. Die eigene Plattform verhindert zudem, dass bei einer Stichwortsuche nach einem Spiel irrelevante Ergebnisse wie Musiktitel oder Filme erscheinen. Ähnlich soll es auch für die YouTube-Stars laufen. Sie haben ihren gewohnten Channel. Man kann dann Spiele oder Player abonnieren, bekommt passende Empfehlungen und zusätzliche Optionen wie einen Chat und weitere Informationen wie Reviews und Bewertungen.

Im Web und als App

Die Streams sollen im Übrigen mit 60 Frames pro Sekunde laufen. Im Nachgang werden Livestreams automatisch archiviert. Wer möchte, kann schon den Stream pausieren und sich Passagen erneut anschauen. YouTube Gaming wird als Webseite und als App erscheinen, optimiert für Smartphones und Tablets. Für welche Betriebssysteme Google zum Start Apps anbieten wird, wurde noch nicht verraten. Wahrscheinlich ist aber, dass von Beginn an neben Android auch iOS bedient wird.

Seit Monaten hatte man eine Reaktion auf die missglückte Twitch-Übernahme erwartet. Bereits im März hatte es deutliche Hinweise auf die Arbeiten an einem Twitch-Rivalen gegeben.

Mehr dazu: Überraschung: Nicht Google, sondern Amazon übernimmt Twitch

Was Spiele betrifft, ist YouTube zwar noch immer ein wichtiger Anlaufpunkt, bekommt aber immer größere Konkurrenz von den spezialisierten Portalen. Nun hat vielleicht auch Google selbst ein konkurrenzfähiges Angebot erschaffen - somit bleiben die Nutzer zumindest Google erhalten. Wie so oft startet Google mit dem neuen Angebot aber zunächst nur im Heimatmarkt USA und in Großbritannien. Ob beziehungsweise wann weitere Länder starten, ist noch nicht bekannt.

Ein zeitverschobener Release auch in Deutschland ist nicht zuletzt auf die Regulation der Streaming-Angebote zurückzuführen. Zudem muss Google entsprechende Live-Spieler und Let's-Player für die neue Plattform begeistern, um das Portal auch mit Leben zu füllen. Weitere Infos will Google bei der E3 noch selbst nachlegen. Spiele, Youtube, YouTube Gaming Spiele, Youtube, YouTube Gaming YouTube
Mehr zum Thema: YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,00
Ersparnis zu Amazon 41% oder 15,99
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden