Microsoft übernimmt BlueStripe, Integration in System Center geplant

Microsoft, übernahme, BlueStripe Bildquelle: BlueStripe
Microsoft ist weiter auf Einkaufstour und hat sich nun den Applikation-Management-Anbieter BlueStripe Software einverleibt. Das junge Unternehmen ist zu einem nicht genannten Preis von Microsoft aufgekauft worden.
BlueStripe bietet bislang plattformübergreifende Monitoring-Lösungen an, um in Unternehmen Software-Anwendungen zu überwachen, egal ob diese lokal, in einem Rechenzentrum oder in der Cloud laufen. Das Unternehmen arbeitet seit Jahren eng mit Microsoft zusammen, da ein Großteil der BlueStripe-Kunden Microsofts System Center nutzen.
BlueStripeMicrosoft hat BlueStripe übernommen, einen führenden Anbieter von Überwachungstools für Microsofts... BlueStripe...System Center.
Insider halten den Deal daher für einen wichtigen Schritt im Zuge der Neuentwicklung von System Center und Windows Server 2016, den für kommendes Jahr angekündigten Nachfolgern der Business-Lösungen.

BlueStripes Monitoring könnte nun eine neue Schlüsselfunktion zukommen. Denn bislang wurde das System Center durch die BlueStripe-Dienste aufgewertet. Nun werden sie laut Microsoft-Manager Mike Neil, zuständig im Team für Enterprise und Cloud, direkt in das System Center und in die neue Operations Management Suite (kurz OMS) integriert.

Microsoft übernimmt den Applikation-Management-Anbieter Bluestripe vollständig. Laut den aktuellen Informationen können die Mitarbeiter vom bisherigen Firmensitz in Morrisville im US-Bundesstaat North Carolina nach Redmond wechseln.

Die bisher angebotenen Management-Lösungen werden nun in Kürze vom Markt genommen. Neue Kunden können sich schon jetzt nicht mehr anmelden. Für die aktuellen Kunden von BlueStripe soll sich kurzfristig aber nichts ändern. Microsoft verspricht, den Support zunächst aufrecht zu erhalten.

Server und System Center Updates

Microsoft hatte angekündigt, Windows Server 2016 in all seinen Varianten erst im kommenden Jahr auf den Markt zu bringen. Einzig der neue System Center Configuration Manager soll noch in diesem Jahr zusammen mit Windows 10 erscheinen.

Siehe auch: Windows Server 2016 Technical Preview 2 mit Nano-Server verfügbar Microsoft, übernahme, BlueStripe Microsoft, übernahme, BlueStripe BlueStripe
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden