Doodle Draw: Erstes Spiel für den Facebook Messenger aufgetaucht

Facebook, Messenger, Facebook Messenger, Kurznachrichten Bildquelle: Facebook
Das Social Network Facebook hat seine Messenger-Plattform vor einiger Zeit auch für Anwendungen externer Entwickler geöffnet. Es dauerte eine Weile, doch nun ist das erste Spiel da, das sich in die entsprechende Smartphone-App einklinkt: Das "Doodle Draw Game" ist für Android und iOS zu haben.
Zu Beginn der Öffnung ließ Facebook nur zusätzliche Anwendungen zu, die die Möglichkeiten der Kommunikation erweiterten. So gab es vor allem Tools, mit denen die Nachrichten an Kontakte um selbstgebaute Emoticons, Audio-Nachrichten und aufgepeppte Bilder erweitert werden konnten. Allerdings war klar, dass Facebook weitergehende Pläne hat - immerhin sollte das Ganze dem Ziel dienen, vor allem jüngere Nutzer wieder stärker an die Plattform zu binden.

Doodle DrawDoodle DrawDoodle DrawDoodle Draw

Das Konzept von Doodle Draw ist im Grunde aus verschiedenen Gesellschaftsspielen und auch der alten Fernseh-Show "Die Montagsmaler" bekannt: Ein Spieler setzt einen bestimmten Begriff in eine Zeichnung um und die anderen Teilnehmer müssen erraten, was dargestellt wurde. Je nach Talent des Zeichners kann dies recht einfach oder auch ziemlich schwierig werden.

Bei Doodle Draw malt man direkt mit dem Finger auf den Bildschirm des Smartphones und sendet die Skizze als Nachricht im Facebook-Messenger an bestimmte Kontakte. Wer von diesen zuerst errät, was dargestellt wurde, ist selbst mit der nächsten Zeichnung dran. Mit zunehmender Spielnutzung erhält man Punkte, die man einsetzen kann, um zusätzliche Farben und andere Features dazuzukaufen. Zusätzliche Punkte gibt es auch, wenn Kontakte erfolgreich eingeladen werden, mitzuspielen. Und natürlich sind sie auch als In-App-Kauf gegen Geld zu haben.

Dass es bisher noch nicht mehr Games für den Messenger gibt, dürfte daran liegen, dass Facebook die Sache erst einmal behutsam angehen will. Denn es kann schnell passieren, dass plötzlich so viele Spiele-Anfragen in den Nachrichtenlisten der Nutzer auftauchen, dass diese unüberichtlich werden. Eine ähnliche Situation kennt man bei dem Social Network durchaus aus den Timelines, die eine Zeitlang regelrecht von den zahlreichen Spielen auf der Plattform überflutet wurden. Facebook, Messenger, Facebook Messenger, Kurznachrichten Facebook, Messenger, Facebook Messenger, Kurznachrichten Facebook
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

The Social Network im Preis-Check

Tipp einsenden