Pangu demonstriert Jailbreak für iOS 8.3, Tool kommt erst mit 8.4

iOS, Jailbreak, Pangu Bildquelle: Pangu
Das Warten auf ein Jailbreak für die aktuelle iOS-Version 8.3 geht weiter. Für das im April veröffentlichte OS gibt es jetzt aber einen ersten Hoffnungsschimmer für all diejenigen, die darauf warten, ihr iPhone oder iPad aus Apples Käfig zu befreien.
Ein Mitglied der Entwicklergruppe Pangu hat während der Mobile Security Conference (kurz MOSEC) in Shanghai ein Jailbreak für iOS 8.3 gezeigt. In einer Demonstration wurden Bootrom Exploit und der Bypass der Signatur erläutert und so die technischen Hintergründe beleuchtet, schreibt Super Phens Tech Blog. Allerdings hielt sich Pangu bei der MOSEC zurück, was Versprechen hinsichtlich einer Veröffentlichung eines Tools betrifft, mit dem iOS-Nutzer weltweit Apples System umgehen könnten. Pangu Jailbreak iOS 8.3Bei der Sicherheits-Konferenz ging es auch um ein geglücktes iOS 8.3-Jailbreak. Auf die Veröffentlichung eines Tools muss man jedoch noch etwas warten.

Warten auf iOS 8.4

Wie es aussieht, ist ein Release von Pangu für iOS 8.3 jetzt zumindest zeitnah nicht geplant. Ob es noch Probleme gibt, ist nicht bekannt. Stattdessen müssen sich iOS-Anwender bis zur Veröffentlichung von iOS 8.4 von Seiten Apples gedulden. Erst dann, nach der offiziellen Verfügbarkeit von iOS 8.4, will Pangu mit einem neuen Tool herauskommen. Apple steckt bei iOS 8.4 mittlerweile in der fortgeschrittenen Betaphase und lässt Entwickler gerade iOS 8.4 Beta 3 testen.

iOS 8.1iOS 8.1iOS 8.1iOS 8.1
Apple iPhone 6Apple iPhone 6Apple iPhone 6

Jailbreak für iOS 8

Derzeit gibt es von TaiG ein Tool, mit dem Apples iOS-Geräte unter iOS 8.0, 8.1 und iOS 8.2 befreit werden können. Die Software steht für Windows zur Verfügung, allerdings nur mit chinesischer Sprachführung.

Anderen bekannten Jailbreakern ist es bisher nicht gelungen, ein Tool zu veröffentlichen. Pangu selbst bietet derzeit Jailbreak-Software für iOS 7.1, iOS 8.0 und 8.1 an. Die beiden jüngsten Versionen 8.2 und 8.3 fehlen.

Siehe auch: Nur unter Windows nutzbar: Neuer Jailbreak für iOS 8.1.1 & 8.2-Beta

Ausblick auf neue Schranken

Apple hatte bereits angekündigt, dass spätestens mit iOS 9 endgültig Schluss sein wird mit der Möglichkeit, sein iPhone oder iPad für Custom-ROMs beziehungsweise Apps aus Fremdquellen zu öffnen. Ein Jailbreak soll dann durch eine neue Sicherheitsschranke, die Rootless genannt wird, verhindert werden. Rootless soll bei iOS und OS X für die Sperre des Kernels sorgen, sodass Dritte keine Chance bekommen, alternative Systeme einzuspielen. iOS, Jailbreak, Pangu iOS, Jailbreak, Pangu Pangu
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren92
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
Original Amazon-Preis
1.449,99
Im Preisvergleich ab
1.249,00
Blitzangebot-Preis
1.299,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 150,99

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden