8 Millionen neue Hotspots: Infos zu Microsoft Wifi sickern durch

Microsoft, Wlan, Hotspot, Microsoft Wifi Bildquelle: Microsoft
Schon heute stellt Microsoft unter dem Skype-Label nach eigenen Aussagen mehr als zwei Millionen WLAN-Hotspots bereit, an denen man mit Skype-Guthaben surfen kann. Jetzt wurden Pläne bekannt, dass dieser Service unter neuem Namen deutlich ausgebaut werden soll.

Microsoft baut Wifi weiter aus

Unter der Überschrift Skype Wifi (zuvor Skype Access) stellt Microsoft seit 2011 weltweit Hotpots bereit, die mit einem Skype-Konto und Guthaben genutzt werden können. Ein Blick auf die entsprechende Hotspot-Suche zeigt: Auch in Deutschland ist an vielen Orten ein solcher Zugangspunkt zu finden - in Großstädten meist sogar Hunderte. Jetzt gibt es Informationen, dass Microsoft im Zuge der Veröffentlichung von Windows 10 auch an diesem Dienst große Anpassungen vornehmen will.
Microsoft Wifi Die Seite von Microsoft Wifi war kurz online... Microsoft Wifi ...und wurde dann wieder vom Netz genommen
Die Pläne waren bekannt geworden, als am Dienstagmorgen - offensichtlich aus Versehen - eine entsprechende Homepage von Microsoft ins Netz gestellt worden war. Folgt man dem Link zu "microsoftwifi.com", findet sich dort aktuell aber wieder die Meldung "Coming Soon". Mittlerweile sind die Arbeiten an dem neuen Service aber auch offiziell von Microsoft bestätigt worden.

W-LAN für alle Office-Nutzer

Nach den aktuellen Informationen, die unter anderem unsere US-amerikanischen Kollegen von Engadget vor der erneuten Schließung der "Microsoft Wifi"-Homepage erlangen konnten, sollen Nutzer des neuen Dienstes nach einem einmaligen Login "automatisch mit einer Vielzahl verschiedener W-LAN-Anbieter rund um die Welt" verbunden werden.

Die Anzahl der verfügbaren Hotspots soll im Rahmen der Umstellung von 2 Millionen auf 10 Millionen verfünffacht werden, heißt es weiter auf der Seite. Zugang zu diesem großen Netzwerk an Anschlusspunkten sollen demnach unter anderem Abonnenten von Office 365 Enterprise erhalten. Auch Käufer des Surface-2- sowie Microsoft's Work & Play-Bundles finden eine Erwähnung.

Aktuell ist nicht bekannt, wann Microsoft Wifi genutzt werden kann und wie die Bezahlung ablaufen wird. Allerdings will der Konzern den Dienst offenbar auf so vielen Plattformen wie möglich anbieten: Wenn Microsoft Wifi startet, soll es entsprechende Apps für iOS, Android, Windows, Windows Phone und Mac OS X geben.

Vielen Dank an WinFuture-Nutzer "Nico" für den Tipp Microsoft, Wlan, Hotspot, Microsoft Wifi Microsoft, Wlan, Hotspot, Microsoft Wifi Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden